Irfanview 3.85 (Neue Version!)

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von ManniBear, 3. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ManniBear

    ManniBear Megabyte

  2. ManniBear

    ManniBear Megabyte

    @ReneW

    Hab' dies jetzt hier im Forum von Spybot gefunden:

    http://www.net-integration.net/cgi-bin/forum/ikonboard.cgi?;act=ST;f=28;t=1765

    Aus dem Spybot-Log:
    "BDE Projector: File extension link (Registry key) HKEY_CLASSES_ROOT\.b3d"

    "Do you use Irfanview? It installs an identical registry entry. Ad-aware's hit on it as a false positive for ages (5.8x anyway, not sure about v 6.x). "

    Vielleicht solltest du mal statt alle Grafikformate zu verknüpfen, mal den BodyPaint 3D davon ausschließen und schauen ob dann immer noch die Meldung "BrilliantDigital" kommt.

    Mfg Manni
     
  3. UKW

    UKW Megabyte

    Hallo,
    dieses Brilliant Digital blendet doch soweit mir bekannt 3D-PopUp's ein.

    Dann versagen halt alle drei Programme...!! du musst nicht alles
    glauben was die melden. Oft durchsuchen sie nur die Registry
    nach verdächtigen Einträgen und überprüfen nicht ob die ausführbaren Programmteile auch installiert sind.
     
  4. tombik

    tombik Byte

    Hi!
    Unter den Grafikformaten bei IrfanView befindet sich BodyPaint 3D, abgekürzt b3d.
    Könnte es sich demnach eventuell um einen Fehlalarm von Spybot handeln wegen b3d?:confused:
    Tombik

    PS: Ich wiederhol mich gerne: Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, daß IrfanView Spyware hat. Es muss eine andere Erklärung geben.
     
  5. ReneW

    ReneW Megabyte

    nochmal in Kurzform

    aktuelle Version runtergeladen, Verbindung getrennt, System gescannt (sauber), IrfanView installiert und mit ALLEN Grafikformaten verknüpft = 3 Programme melden "Brilliant Digital" und das auf mehreren "Testrechnern"


    Wenn es nur ein Programm melden würde, wäre es mit Sicherheit ein Fehlalarm, aber bei dreien. :confused:
     
  6. UKW

    UKW Megabyte

    IrfanView ist clean.. benutze es seit Jahren und habe
    auch die neuste Version installiert.

    Dein "BrilliantDigital" muss wo anders herkommen.
    vermutlich KaZaa Light BDE-Viewer.

    Gruss
    UKW
     
  7. ReneW

    ReneW Megabyte

    Solche Programme benutze ich aber nicht.
     
  8. ManniBear

    ManniBear Megabyte

    Ich habe es auch mal gerade installiert. Vor der Installation und danach hat Spybot nichts gefunden.

    BrilliantDigital tritt hauptsächlich im Zusammenhang mit Kazaa, Morpheus und anderen Filesharing-Programmen auf.

    Mfg Manni
     
  9. autum

    autum Kbyte

    Ich verwende IrfanView gern und habe es auch schon weiterempfohlen. Das mit der Spyware ist mir komplett neu (habe ich nicht drauf und höre ich auch zum ersten Mal).
    Aber vielleicht habe ich ja 'was falsch gemacht? ;)
    Gruß autum
     
  10. ReneW

    ReneW Megabyte

    Bei mir melden 3 Programme nach der Installation und dem Verknüpfen mit allen Bildformaten folgendes.

    Starte Prüfung der Registrierung
    ¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯

    BrilliantDigital Objekt identifiziert!
    Typ : Reg.Schlüssel
    Daten :
    Kategorie : Data Miner
    Kommentar :
    Rootkey : HKEY_CLASSES_ROOT
    Objekt : .b3d
     
  11. tombik

    tombik Byte

    Hi!
    Hab gestern die neue Version installiert und jetzt mal eben Spybot laufen lassen.
    KEIN Brilliant.
    Kann mir auch überhaupt nicht vorstellen, daß IrfanView Spyware hat. Never...

    Tombik
     
  12. ReneW

    ReneW Megabyte

    Bis jetzt wurden bei jedem den ich kenne nach der Installation "Brilliant Digital" gefunden und das Teil gilt als Spyware.
     
  13. ManniBear

    ManniBear Megabyte

    Warum sollte man nach der Installation Spybot o.ä. laufen lassen? In Irfanview ist weder Spyware noch Werbung enthalten und soweit ich weiß auch noch nie enthalten gewesen.

    Mfg Manni
     
  14. ReneW

    ReneW Megabyte

    Muss man eigentlich immer noch nach der Installation Spybot o.ä. laufen lassen?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen