IRQ ändern unter win2000 ????

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Sch4tten, 14. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sch4tten

    Sch4tten Byte

    Registriert seit:
    12. Oktober 2002
    Beiträge:
    20
    Hi,

    ich hab\' ein kleines prob. Mein PC stürzt desöfteren mal ab.
    wenn ich z.B. 4 stunden spiele stürzt er 2-3 mal ab.
    Beim cs spielen friert das bild einfach ein und kommt nur noch ein ätzender piepton aus den kopfhörern. Ich denke das es daran liegt, dass das 4 -5 geräte den selben irq benutzen(darunter auch grafik - und soundkarte.
    Leider weiss ich nicht wie ich den irq unter win2000 umstelle.

    (vielleicht ?? pci slot der soundkarte wechseln ???)

    hab kein ahnung :(

    mein system

    tb900
    256 mb ram
    win2000
    gf2mx

    thx im voraus

    sch4tten
     
  2. Sch4tten

    Sch4tten Byte

    Registriert seit:
    12. Oktober 2002
    Beiträge:
    20
    hallo,

    ich danke euch erst mal für die hilfe.
    Ich hab mal meine Netzwerkkarte ausgebaut, die den selben irq wie die Grafikkarte lu. soundkarte ... hatte.
    Zur Zeit stürzt er nich mehr ab.
    Ich hoffe das bleibt auch so.. ansonsten meld ich mich nochmal :D

    sch4tten
     
  3. All Bundy

    All Bundy ROM

    Registriert seit:
    17. April 2002
    Beiträge:
    2
    Wenn im BIOS ACPI eingeschaltet ist, dann belegen die meisten PCI-Karten gemeinsam den IRQ 9. Wenn Du es aber abschalten willst, muss Du W2k evtl. neu installieren. Ansonsten würde der PC nicht mehr hoch kommen. Dann werden die sowieso schon knappen IRQ-Ressourcen besser genutzt. Dabe brauchst Du nicht auf APM verzichten. Wenn Du aber einen grossen Wert auf Hibernating(=Save to Disk) bzw. Save2RAM legst, dann ist das keine Lösung für Dich.
    Versuch mal auch folgendes:
    - Fast Writes für AGP zu deaktivieren
    - AGP-Modus temporär auf 2x setzten
    - RAM-Timings temporär lockern evtl. Waitstates setzen

    Alles korrekt installiert ( vor allem Treiber für den Chipsatz+AGP )?
    Welcher Mainboard/Chipsatz VIA/AMD/SIS? Version?
    SDRAM/DDR-RAM? Marke,Typ?
    Welche PCI-Karten hast drin?
    Was für eine Soundkarte?

    Was für eine Combined Power bringt dein Netzteil bzw. welche Ampere-Werte kannst Du an 3,3V und 5,0V Leitungen dem Typenschild vom Netzteil entnehmen?

    PS: Wie warm wird die CPU bzw. Dein PC? -> evtl. Hitzestau?
     
  4. Zirkon

    Zirkon Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    1.210
    Wenn Du die Slots schon erfolglos durchgetauscht hast, könntest Du noch versuchen, die AGP-Speed auf 2fach zu drosseln (BIOS oder mit Powerstrip). Der Performance leidet nicht darunter, aber das System sollte stabiler laufen.
    Außerdem... wie üblich... neuste Treiber für den Chipsatz verwenden, aber das hast Du sicher schon.
     
  5. Sch4tten

    Sch4tten Byte

    Registriert seit:
    12. Oktober 2002
    Beiträge:
    20
    ich hab schon alles lots auspronbiert
    Leider ohne erfolg. Es sieht fast so aus als wäre der irq fest zugewiesen.
    Gibt es irgendeine andere möglichkeit ???

    Wäre dnkbar für hilfe :)

    sch4tten
     
  6. anakin_x4

    anakin_x4 Megabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2001
    Beiträge:
    1.078
    Hi sch4tten,

    probier} einfach die Soundkarte in einem anderen Slot aus - den IRQ "zu Fuss" umzustellen ist eine haarige Sache, zumal wenn man nicht etwas versierter ist und genau weiss, was man tut.
    Zur Not einfach mal alle freien Slots ausprobieren.

    Gruss,

    anakin_x4
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen