1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

IRQ Konflikt bei intern ADSL MODEM

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von caren_n2006, 22. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. caren_n2006

    caren_n2006 ROM

    Registriert seit:
    22. Januar 2006
    Beiträge:
    4
    Hallo,
    ich hab eine Microlink Adsl Modem (intern) von der Firma Devolo. Wenn ich mich ins Internet einwähle, oder meinen PC in Standby versetzen will oder ganz normal surfe stürzt der PC ziemlich oft ab und ich habe nur noch einen blauen Bildschirm vor mir mit irgendeinem IRQ Konflikt. Wennich das Modem deaktivieren will passiert das gleiche. Woran liegt das? Kann es sein, dass das Problem darin besteht das dieser IRQ mehrmlas belegt ist und das Modem dasnicht unterstützt?:confused:

    Weitere Systemkonfiguration:

    Intel p4 2200mhz
    Grafik und Sound onboard
    Lan onboard
    80GB an HDD0
    DVD Laufwerk an HDD1
    DVD Brenner an HDD2

    Hoffe ihr könnt mir helfen...:bet:

    Vielen dank

    Peter
     
  2. caren_n2006

    caren_n2006 ROM

    Registriert seit:
    22. Januar 2006
    Beiträge:
    4
    Kann mir jemand weiterhelfen?:bitte: :bitte:
     
  3. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Poste einmal die genaue Fehlermeldung die da zu lesen ist. Auch die Meldung die eventuell in der Ereignisanzeige (Computerverwaltung) steht.

    Du kannst versuchen das Gerät im Gerätemanager zu deinstallieren, Rechner herunterfahren, komplett ausschalten (vom Stromnetz trennen) und die Karte in einen anderen Steckplatz einstecken.. neu installieren.

    Aktuelle Treiber verwendest du ??
    Betriebssystem, genaue Bezeichnung ??
     
  4. caren_n2006

    caren_n2006 ROM

    Registriert seit:
    22. Januar 2006
    Beiträge:
    4
    Das mit dem neu installieren und Slot wechseln habe ich getan. Das Problem besteht weiterhin. Akutelle Treiber verwende ichauch.

    Entweder sehe ich die Meldung:

    bad_pool_caller

    oder

    IRQ less or not equal

    was kann ich tun?:confused:
     
  5. neo

    neo Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.345
    Hi!

    Welche Geräte teilen sich denn lt. Gerätemanager IRQs? Beim Steckplatzwechsel auch mal den letzten Slot probiert?

    grad gefunden..
    Gruß
    neo
     
  6. caren_n2006

    caren_n2006 ROM

    Registriert seit:
    22. Januar 2006
    Beiträge:
    4
    Onboard Sound und das Modem teilen sich den IRQ. Habe alle Steckplätze durchprobiert! gibt es denn keine lösung? :confused:
     
  7. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Kann man schon, ist aber nix für Anfänger und auf eigene Gefahr. Wurde hier schon öfter beschrieben... Suchfunktion !

    http://www.pcwelt.de/forum/showthread.php?t=69617

    Ich rate dir einen Router mit inegriertem DSL Modem zu kaufen, die sind nicht mehr unbedingt sehr teuer wenn du auf Nobelmarken wie AVM FritzBox oder Vigor verzichtest.

    Bietet einen höheren Schutz (Firewall im Router), DSL-Flatrate bei dir vorhanden ??
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen