1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

IRQ - Problem mit ASROCK K7VT4A

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Magier75, 21. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
    Hallo,

    erst mal meien HW:
    ASRock K7VT4A Pro MoBo mit AMD Sempron 3000+
    2 * 512 GB Ram
    Soundkarte Techsolo TC-B16 in Slot 4
    Verschidene interne Kartenleser ( mehrere ausprobiert)
    Bios Version 1.10
    Win XP mit SP2 und allen updates

    Das MoBo hat LAN onboard sowie noch 4 interne USB - Anschlüsse direkt auf dem MoBo, wo ich den Kartenleser anstecken möchte.

    Mein Problem:
    Wenn der Kartenleser ( ich habe mehrere verschidene Kartenleser ausprobiert) beim Neustart des PC´s angesteckt ist, startet dieser sehr langsam und der Kartenleser funktioniert nicht. ( Code 10, Gerät kann nicht gestartet werden )

    Stecke ich den Kartenleser während des Betriebs ein, wird dieser erkannt.

    Wenn ich den OnBoard LAN - Anschluß deaktiviere, wird der Kartenleser auch beim Starten erkannt und funktioniert ( aber mein Internet logischer weise nicht mehr)

    Ich vermute ein IRQ Problem zwischen LAN & USB , da beim Booten angezeigt wirds, das sich beide den IRQ11 teilen ( die Soundkarte hat auch 11, aber umstecken hilft nicht.)

    Ein BIOS - Update auf Version 1.50 wollte ich machen, aber ich bekomme die Meldung" Error3, File does not exist". wie lautet der Eingabebefehl für das Fash - Programm ASRFlash? bzw. wie muß die BIOS - Datei heissen? Ich habe mir eine Startdiskette erstellt und das Archiv direkt auf die Diskette entpackt.

    wer hat noch tipps für mich, wie ich beide Geräte ( USB & LAN )gleichzeitig zum laufen bekomm?

    Mfg
     
  2. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
    PC läuft, ich habe im BIOS ( AMIBIOS 1.50) bei
    Main > IDE - Devices > den Punkt "PCI IDE Busmaster von Enable auf Disable gestellt.

    seit dem läuft es.

    der syntax für das Flashprogramm lautet übrigens:
    ( wenn alles auf einer Diskette ist)

    asrflash a:/k7vt4a1.50

    Danke für die Hilfe.

    mfg
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen