1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

IRQ-Probleme auf Notebook

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Hausstaubmilbe, 12. Juni 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hallo!

    Auf meinem Gericom Notebook (AMD K6-2/500, 256MB RAM, 8MB AGP 3D GraKa, 10GB FP) teilen sich Sound- und Grafikkarte sowie USB-Controller alle einen Interrupt (IRQ 5) obwohl noch ein anderer (IRQ 9) frei wäre.

    Egal welche Anwendungen/Spiele ich starte, sobald Sound mit bewegter Grafik ins Spiel kommt stottert beides fürchterlich.

    Das System läuft unter Win98SE mit dem aktuellsten VIA 4in1 Patch.

    Weder unter Win98 noch im PhoenixBIOS kann ich IRQ\'s manuell zuweisen.

    Wenn ich IRQ 5 reserviere liegen alle Geräte zusammen auf IRQ 4!

    Wie kann ich die Grafikkarte auf einen freien IRQ legen?

    Bitte helft mir!

    MfG

    AJ
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen