1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

IRQ}s verändern

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von SpaceGuy, 17. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SpaceGuy

    SpaceGuy Kbyte

    Registriert seit:
    13. Februar 2002
    Beiträge:
    152
    Hallo Leute,

    vorab mein System:

    Athlon XP1700+ auf ECS K7S5A
    256 MB DDR CL2
    GeForce4Ti4200
    Noname Soundkarte 5.1

    Nun mein Problem:

    Der Soundkarte wird IRQ 5 zugewiesen und dem USB Controller, an dem mein DSL Modem hängt, wird ebenfalls IRQ 5 zugewiesen. Wenn ich jetzt im Internet bin und gleichzeitig Musik höre, dann hab ich nervige Hintergrundgeräusche in der Musik. Bin ich jetzt aber nicht online und höre Musik dann ist alles erste Klasse, also muß es an der IRQ verteilung liegen.

    Nun meine Frage, warum kann ich in der Systemsteuerung die IRQ}s nicht ändern. Ich hab ACPI bereits deaktiviert. Muß ich in Windows noch irgendwo was einstellen?

    Ich hab noch IRQ 6 und 7 frei, da ich den Druckerport und die beiden seriellen Anschlüsse deaktiviert habe, da ich die nicht benutze. Ich möchte die Soundkarte gerne auf einen dieser beiden freien Interrupts legen, ich bin mir sicher das es dann funktioniert.

    Für eure Antworten bedanke ich mich

    der

    Daniel
     
  2. SpaceGuy

    SpaceGuy Kbyte

    Registriert seit:
    13. Februar 2002
    Beiträge:
    152
    Hallo,

    Ja ich hab das K7S5A mit LAN, aber das brauche ich nicht, genau so wenig wie den Onboard Sound, desshalb ist alles deaktiviert.

    Ich werd mal die Karte in anderen Slots probieren.

    Vielen Dank und ein schönes Wochenende

    der

    Daniel
     
  3. Mr. Cabor

    Mr. Cabor Byte

    Registriert seit:
    8. Juni 2002
    Beiträge:
    33
    So meinte ich es auch
    [Diese Nachricht wurde von Mr. Cabor am 17.08.2002 | 12:55 geändert.]
     
  4. Mr. Cabor

    Mr. Cabor Byte

    Registriert seit:
    8. Juni 2002
    Beiträge:
    33
    Jo, hallo erstmal.

    Leider hat das Usermanual des Boards keine Tabelle,
    bei der man sehen kann welcher PCI-Bus einen IRQ mit
    einem anderen PCI-Bus teilt.
    Darunter zählen auch Onboardgeräte wie USB, AUDIO, andere Controller.
    Du kannst jetzt mal versuchen die Karte in einem anderen PCI-Steckplatz zu stecken, dabei ist es völlig egal welchen IRQ dann die Soundkarte hat, vorzugsweise, falls du besitzt, kannst du dann die Netzwerkkarte in dem Steckplatz stecken, in dem jetzt die Soundkarte steckt.
    Denn Netzwerkkarte und USB vertragen sich besser, weil sie die PCI-Bandbreite von 133MB/s nich völlig ausnutzt.
    Kann aber auch sein das du das Board mit Lan hast dann steck die Soundkarte so lange um bis sie eine IRQ für sich hat, kann aber auch IRQ 5 sein , dann wechselt der IRQ beim USB.

    Ich hoffe du findest einen IRQ

    MfG
    Carsten
     
  5. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, wollte deinen Beitrag nur etwas ergänzen.

    Mit freundlichen Grüßen Steffen
    (steffenxx Moderator PC-WELTForum)
     
  6. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, beim K7S5A kannst du die IRQ}s leider nicht selbst zuordnen. Normalerweise sharen USB und Slot4 bzw. SoundOnBoard und Slot3. Soundkarte in Slot3 könnte vielleicht helfen.

    Schau auch unter : http://mitglied.lycos.de/ghostadmin2/hardware/k7s5a/k7s5a_basic.htm und http://www.teccentral.de/guides/sonstige/interrupt_guide/

    Mit freundlichen Grüßen Steffen
    (steffenxx Moderator PC-WELTForum)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen