1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

IRQ-Sharing unter Windows2000

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von der_erleuchter, 2. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hallo!!

    Leider vergibt Windows2000 bei der installation den wichtigsten Karten den gleichen IRQ. Grafikkarte, Netzwerkkarte und Soundkarten bekommen bei mir alle den IRQ 9. Sogar die USB-Anschlüsse. Wie kann ich das verhindern bzw. wie kann ich die IRQ\'s selber vergeben??

    MfG
    Adrian
     
  2. GM

    GM Kbyte

    100 % sicher bei der neuinstallation, indem man die F5 taste laufend drückt -zumindest wenn F6 für scsi treiber erscheint- hier standard pc auswählen. Wenn win2000 inst. ist funktioniert meistens im gerätemanager unter computer(hier steht acpi-pc) auf eigenschaften gehen und sich alle bekanten treiber anzeigen lassen und STANDARD PC auswählen. Nach den neustart werden die geräte neu erkannt-bei problemen können die irq manuell verändert werden. Man kann auch vorher alle nicht benötigten geräte entfernen und sie anschließend einzeln (nach inst. standard-pc) wieder einbauen. Dies ist vor allem bei usb geräten zu empfehlen.
    gm
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen