IRQ unter WIN 98

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von die_hornisse, 24. Oktober 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. die_hornisse

    die_hornisse Byte

    Registriert seit:
    4. Juli 2001
    Beiträge:
    29
    Unter dem IRQ 11 stapeln sich bei mir die Geräte. Netzwerkkarte, Grafikkarte, TV-Karte, SCSI-Adapter dazu noch reichlich IRQ-Holder für PCI Steuerung. Insgesamt 11! Geräte. Derweil die IRQ 3, 7 und 9 frei sind. Die Schnittstellen COM1/2 sowie LPT1 werden nicht benötigt und sind in der Systemsteuerung deaktiviert. Wie kann ich nun die IRQ Belegung unter Win 98 manuell ändern? In der Systemsteuerung geht es nicht, im Bios habe ich keine Einstellmöglichkeit gefunden.
     
  2. spezi

    spezi Byte

    Registriert seit:
    20. Januar 2001
    Beiträge:
    12
    Hi die_hornisse,
    über IRQ-Holder brauchst Du Dir keine Gedanken machen, daß sind keine Geräte. Grundsätzlich kannst Du an dieser Sache nicht allzuviel änderen. Die freien IRQ`s werden von den genannten Geräten nicht benutzt.
    Du kannst nur eine grundsätzliche Neuverteilung durchführen.
    Wie das genau geht, ist hier zu aufwändig darzustellen. Nur soviel:
    evtl. (wenn es nicht anders geht) im abgesicherten Modus alle die betroffenen Geräte im Gerätemanager löschen.
    Im BIOS die Option Neuerkennung und PNP-OS auf enable stellen
    Evtl. den IRQ 11 auf ISA legacy reservieren stellen (im BIOS), dann kann ihn das (PNP) Betriebssysten nicht belegen.
    Neu starten, alles neu erkennen lassen. Ein PNP-Betriebssystem läßt sich aber nicht beieinflussen, es vetreilt die IRQ selbstständig.
    Manfred
     
  3. kazhar

    kazhar Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    4.420
    Ist - soweit ich weiß - ein Bug im Plug & Play von Windows. Da werden erst alle Geräte auf Int 11 gesetzt und erst wenn eines der Geräte wirklich gebraucht wird, dann wird ein Interrupt != 11 dynamisch zugewiesen. Wenn das aus unerfindlichen Gründen nicht mehr klappt, dann kannst Du meines Wissens das System nur platt machen und neu aufsetzen.

    sorry, KazHar
     
  4. die_hornisse

    die_hornisse Byte

    Registriert seit:
    4. Juli 2001
    Beiträge:
    29
    Aber wo?

    Ich habe das Mainboard Elitegroup K7S5A und finde im Bios keine Option zum einstellen.
     
  5. deimos23

    deimos23 Byte

    Registriert seit:
    26. September 2001
    Beiträge:
    85
    Man kann doch im bios den einzelnen PCI-Slots bestimme IRQ geben
     
  6. die_hornisse

    die_hornisse Byte

    Registriert seit:
    4. Juli 2001
    Beiträge:
    29
    oK. reservieren kann ich es nun, aber wie kann ich die reservierten IRQ einem bestimmten Gerät zuordnen? Die TV Karte benötigt (lt. Anleitung) dringend die 11. In einem schlauen Buch habe ich gerade gelesen, daß die Netzwerkkarte auf der 9 am besten aufgehoben sei und man deshalb diesen IRQ der Netzwerkkarte zuordnen soll. Aber eben nicht wie.

    Im Moment habe ich die TV Karte ausgebaut und alles läuft bestens.
     
  7. Apollo31

    Apollo31 Kbyte

    Registriert seit:
    3. April 2001
    Beiträge:
    175
    Bin mir nicht sicher aber ich glaube Ressourcen kannst du reservieren indem du auf Eigenschaften von Computer in den Gerätemanager klickst.

    Sorry,hab grade selbst nachgeschaut-war doch nicht das richtige.
    [Diese Nachricht wurde von Apollo31 am 24.10.2001 | 16:09 geändert.]
     
  8. die_hornisse

    die_hornisse Byte

    Registriert seit:
    4. Juli 2001
    Beiträge:
    29
    Das ich Probleme habe hätte ich sagen sollen, gut. Netzwerk bricht ständig zusammen, Brenner (SCSI) brennt nicht. Und das was geht alles extrem langsam. Muß vielleicht dazu schreiben, daß es eine komplette Neuinstallation ist.
     
  9. Wenn Du keine Probleme hast, warum dann ändern??
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen