IRQs unter windows2000

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von BlueMonk, 12. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BlueMonk

    BlueMonk Kbyte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2000
    Beiträge:
    141
    hallo zusammen!

    hab da ein problem: der irq 11 ist in meinem system anscheinend sehr begehrt. die soundkarte, der raidcontroller, der usbcontroller, netzwerkkarte und die grafikkarte belegen ihn. das problem ist jetzt eigentlich nur, dass das meine soundkarte (terratec xlerate) nicht ganz verträgt. die karte lässt sich zwar installieren und es scheint so, als ob es eh funzen täte, aber sobald irgendein audiofile abgespielt wird, hängt sich der computer auf.
    meine frage jetzt: kann man in windows2000 die irqs irgendwie manuell vergeben?
    konfiguration des computers:
    athlon tb 1ghz auf abit kt7-raid
    elsa gladiac geforce2gts
    terratec xlerate
    intel netztwerkkarte
    256mb ram
    ne alte 8 gb platte

    bitte um hilfe!!!!!
     
  2. BlueMonk

    BlueMonk Kbyte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2000
    Beiträge:
    141
    hab aktuelles bios bereits geflasht
     
  3. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    okay, gute idee

    übrigends, beim KT133 kann ein bios update nichts schaden (wenn nicht\'s schiefgeht) wegen dem 686B bug (falls bei dir die 686b südbrücke/southbridge drauf ist)
    http://www.au-ja.org/review-kt133a-1.phtml

    grüsse
     
  4. BlueMonk

    BlueMonk Kbyte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2000
    Beiträge:
    141
    also mein board hat den kt133. hab die aktuellen (nicht die ganz neuen) 4in1 treiber drauf.
    da mir das danze ziemlich am a**** geht, werde ich mir ne andere karte zulegen und die verkaufen
     
  5. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    noch ne klitze kleine idee,

    was für ein chipsatz hat dein board ?

    via ? --> ist der 4in1 treiber drauf --> wenn das nicht hilft, dann teste mal ne andere sound (so wie du es sowiso vorhattest)

    grüsse
     
  6. BlueMonk

    BlueMonk Kbyte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2000
    Beiträge:
    141
    hab der soundkarte irq 5, den sie mit niemanden teilt und der grafikkarte irq 11, den sie ebenfalls mit niemanden teilt, zugewiesen. ohne erfolg. werde mir wohl doch ne neue soundkarte zulegen müssen
     
  7. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    genau richtig, wie du es vorschlägst, so geht\'s

    grüsse
     
  8. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    kannst du bei deinen board im BIOS den PCI steckplätzen nen bestimmten IRQ zuweisen, probiere mal ob du nur der soundkarte den entsprechenden IRQ 5 zuweisen kannst

    grüsse
     
  9. my_Way20

    my_Way20 Kbyte

    Registriert seit:
    16. Januar 2002
    Beiträge:
    149
    muss man acpi wirklich ausschalten?

    im bios gibt es doch zum einen den befehl "plug\'n play os", den schalte ich auf no und dann schiebe ich die betroffene karte in den untersten slot (der teilt meistens nichts) und gebe dem port im bios manuell den entsprechenden irq. funktioniert das nicht? habs noch nie probiert, nimmt mich nur wunder...
     
  10. turp

    turp Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Mai 2000
    Beiträge:
    816
    Wegen dem ACPI muß ich zuhause noch mal nachschauen.
    Mein Board ist jedenfalls ein ASUS CUBX.
    Die Soundkarte eine SB Live Platinum.
    Also im Gerätemanager wird eine Änderung der Ressourcen nicht zugelassen.
    Beugt sich Win2K, wenn ich einem Slot im BIOS einen festen IRQ zuweise?
    Der Ansatz mit dem ACPI ist mir völlig neu.
    Ich werde es mal prüfen und falls es aktiv ist mir auf einer anderen Platte mal 2K ohne ACPI installieren.
     
  11. turp

    turp Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Mai 2000
    Beiträge:
    816
    Hi Ossilotta,

    Du weißt doch bestimmt auch, wie ich meinen Soundblaster unter 2K dazu bewegen kann die unter 9x üblichen IRQs und E/As zu benutzen, oder?

    Es gibt einige alte Spielchen, die funzen zwar, aber lassen eine entsprechende Soundeinstellung nicht zu.
     
  12. BlueMonk

    BlueMonk Kbyte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2000
    Beiträge:
    141
    hab die aktuellen treiber und GENAU nach anleitung installiert!!!!
    hab jetzt terratec und abit um rat gefragt. hoffentlich kommt bald eine antwort
    [Diese Nachricht wurde von BlueMonk am 13.08.2002 | 19:29 geändert.]
     
  13. BlueMonk

    BlueMonk Kbyte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2000
    Beiträge:
    141
    also....im bios gab es zwar keinen menüpunkt zum abschalten der acpi funktion, aber dafür irgendeinen andere möglichkeit mit acpi was zu machen. nun hab ich das umgestellt und windows neu installiert und siehe da, die ressourcen werden ordentlich aufgeteilt. nur die soundkarte funktioniert immer noch nicht obwohl sie ihren irq mit keinem anderen gerät teilt. hab sie im pci slot 5 stecken. der teilt sich den irq mit dem raidcontroller. den hab ich aber im bios deaktiviert da ich ihn vorerst eh nicht brauche. kann zwar musik abspielen, aber nur 15 sekunden. dann stürtzt der compu wieder ab.
    werde mir wohl oder übel eine andere soundkarte zulegen müssen

    grüße
     
  14. BlueMonk

    BlueMonk Kbyte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2000
    Beiträge:
    141
    du kannst dir gar nicht vorstellen, wie ich mich über diese nachricht freue.
    DANKE DANKE DANKE DANKE
    grüße
     
  15. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo turp,
    weiss leider nicht, wie du dein system installiert hast, ob mit acpi oder ohne?
    idealfall wäre für die soundkarte irq 5 und für die grafik 11.
    was hast du für ein motherboard?
    mfg ossilotta
    bin jetzt noch bis 24.00 uhr online, dann erst wieder morgen abend.
    mfg ossilotta
     
  16. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo bluemonk
    hast du mal auf der terratec hompage ausschau nach neuen treibern gehalten für deine karte?
    die sind eigentlich immer recht gut im aktualisieren ihrer treiber!
    mfg siegfried
     
  17. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo bluemonk,
    freut mich, das ich dir helfen konnte.
    pass nur auf, die geschichte mit der taste f6 bzw. f5 erscheint schon ziemlich am anfang der installation und wird nur kurz am unteren bildschirmrand eingeblendet.
    mfg siegfried
    wenn du lust hast, kannst du ja mal posten, ob es positiv für dich verlaufen ist. würde mich interessieren.
    mfg siegfried
     
  18. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo bluemonk,
    wenn bei dir fast alles unter irq 11 läuft, dann ist das system unter aktiviertem ACPI installiert. (bios unter powermanagement)

    wenn probleme hilft meistens ein deaktivieren der acpi funktion. diese ist jedoch bei win 2k und xp fast immer mit einer neuinstallation verbunden.

    (zuerst acpi im bios deaktivieren, bei der neuinstallation direkt am anfang sollst du für weitere treiber scsi installation die taste f6 drücken, jetzt drückst du blitzschnell die taste f5 und kurz danach kommt ein auswahlmenü, hier kannst du deinen pc als "standart pc" einstellen.
    win 2k wird nun ohne acpi installiert und die irq werden wesentlich besser verteilt.

    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen