Irrtum vom Verkäufer - was nun?

Dieses Thema im Forum "Sonstige mobile Geräte" wurde erstellt von ese, 23. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ese

    ese ROM

    Registriert seit:
    10. Februar 2005
    Beiträge:
    5
    Hallo Leute,
    ich bin noch neu hier und weiß nicht, ob ich diesen Thead an der richtigen Stelle plaziere.
    Folgendes Problem:
    Vor 1,5 Wochen habe ich meinen D1-Vertrag verlängert und mir den SDA für 89,95 € geholt. Zuhause stellte ich fest, dass da ein Autoladekabel und eine 32 MB Speicherkarte+CD dabei waren. Gefehlt hat dafür das Netzteil für den SDA. Ich hab natürlich angerufen und das fehlende Netzteil bemängelt. Der Verkäufer sagte, ich solle vorbeikommen, er hätte noch so ne Maus. Also bin ich hin und er sagte mir er hätte nur noch die BT GPS-Mouse (Navigate). Das Netzteil hätte er nicht. Wie gesagt vor 1,5 Wochen. Heute war meine Frau da und er hat sie angesprochen, dass die Mouse nicht dazugehöre. Er will mich anrufen, da sie von nichts wusste.
    Meine Frage:
    Kann der Verkäufer die Mouse noch zurückfordern und evtl. Ersatz für die bereits erfolgte Nutzung fordern? (Der Akku wurde ja schon verwendet)

    Ich wäre Euch dankbar, wenn Ihr mir einen Tipp geben könntet, wie ich mich verhalten soll. (Hab für die Mouse sehr gute Verwendung .

    Gruß
    ese
     
  2. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    Da das Netzteil fehlte und der Verkäufer Dir stattdessen die Mouse angeboten hat, sehe ich keinen Grund die Mouse zurückzugeben. Das Angebot ging schließlich von ihm aus um das nicht vorhandene
    Netzteil zu kompensieren.
     
  3. Kar98

    Kar98 Kbyte

    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    239
    Der Verkäufer hat Pech gehabt :jump:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen