ISDN API Fehler #3004

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von bubu2001, 19. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bubu2001

    bubu2001 ROM

    Registriert seit:
    19. August 2002
    Beiträge:
    1
    Seit 2 Wochen habe ich T-DSL.Mit der T-online Software fliege ich regelmäßig so ca. alle 40 min raus.Ich nutze die Fritz!CArd DSL und gehe jetzt mit WebDSL Online.War am Anfang besser und schneller,jedoch jetzt habe ich das Problem,das ich auch da regelmäßig rausfliege,mit folgender Fehlermeldung:

    B1 Parameter nicht unterstützt

    ISDN-API-Fehler # 3004

    Da ich Anfänger bin.kann ich damit nichts anfangen.

    Wer kann mir weiterhelfen?

    Danke

    Sven
     
  2. XPreSS

    XPreSS Byte

    Registriert seit:
    26. September 2002
    Beiträge:
    67
    joh hi nochmal,

    ich hab mich mal schnell beim AVM-support schlau gemacht. der hat mir bei meiner vs der software das aktuelle update empfohlen, da es bei meiner vs zu den fehlern kommen konnte. ich hab mir die capi 2.0 treiber und die aktuelle frizt isdn/dsl software gezogen. bis jetzt gehts. mal schau wie lang! *ggg*

    aber ich bin mal optimistisch.

    p.s. Emule ist trotzdem ned schneller! *g*
     
  3. Moulder

    Moulder Byte

    Registriert seit:
    18. Juli 2001
    Beiträge:
    95
    Hi XPreSS

    Der Wechsel des Steckplatzes bringt dann eine Lösung wenn der Steckplatz einen eigenen IRQ hat.
    Das sollte im Handbuch des Motherboardes oder aber beim Hersteller auf der Internetseite zu finden sein.
    Ein Programm, das den Fehler behebt ist mir nicht bekannt.
    Bei meinem alten Rechner (KT133a) hat nur der Tausch der Fritz-Karte gegen ein USB-DSL-Modem
    eine Lösung gebracht.

    Udo
     
  4. XPreSS

    XPreSS Byte

    Registriert seit:
    26. September 2002
    Beiträge:
    67
    Hi moulder,

    ich habe das gleiche prob wie Sven. das nervt ungemein. ich hab eh nur die DSLkomponenten der fritzcard installiert. und trotzdem flieg ich ständig raus. ich habe win98SE. was soll das bringen, wenn die karte in einem anderen steckplatz steckt? gibts dafür irgend ein prog, das diesen fehler umgeht oder sogar behebt??

    erbitte mir dringend hilfe!
    für was hab ich DSLflat, wenn der Sch..... ned geht?????????

    thx für die hilfe
     
  5. Moulder

    Moulder Byte

    Registriert seit:
    18. Juli 2001
    Beiträge:
    95
    Hallo Sven

    Das Problem liegt bei der Fritz-Karte.
    Das Teil will einen eigenen IRQ, dieser darf durch keine ander PC-Komponennte mitbenutzt werden.
    Entweder die Karte im PC umstecken oder wenn es möglich ist im BIOS den APIC-Modus aktivieren. Bitte nicht mit dem ACPI-Modus verwechseln. Wenn die Option im Bios vorhanden ist, muß allerdings Windows XP neu installiert werden.

    Viel Spaß beim Basteln.

    Udo
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen