1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

ISDN & DSL an Hauptdose bzw. Nebendose

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von mbroko, 23. Februar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mbroko

    mbroko Kbyte

    Registriert seit:
    7. November 2001
    Beiträge:
    178
    Hi Leute,

    ich hoffe von Euch kann mir jemand eine Antwort auf mein Problem geben. Ich habe eine TAE-Dose mit einer Verzweigung in ein anderes Zimmer. Es handelt sich um dieselbe LEitung. Die ganze Zeit lief DSL auf der Hauptdose mit dem Splitter und das TElefon an der Nebendose ohne Probleme ohne Splitter.
    Jetzt habe ich mir ISDN zugelegt und wollte es genauso anschließen, aber ohne Erfolg. Entweder funkiontiert an der Nebendose der NTBA mit der Eumex 504 oder auf der Hauptdose der Splitter mit DSL. SChließe ich beides an die Hauptdose oder Nebedose funktioniert es auch. Ich will nur dummerweise das Telefon nicht in das Computerzimmer stellen. Ist kein schnurloses.
    Der Telekom Techniker war mit der ERklärung ganz einfach dabei. Weil\'s halt ISDN ist funzt es nicht mehr. Das es auf analog ging wäre Zufall gewesen. Mit den Frequenzen hätte es nichts zu tun.
    Der ISDN NTBA muss an den Splitter und dann die Eumex an den NTBA angeschlossen werden. Wieso ist es nicht möglich, wenn ich die Leitung verzweige mir von der einen Dose das ISDN Signal abzunehmen und von der anderen Dose das DSL Signal über den Splitter??? Ich schätze ich bin zu doof dafür.

    Ich freue mich auf Eure Hilfe.

    Viele GRüße
    Matthias
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Hi!
    Ich würde Dir raten, die 2.TAE-Dose abzuklemmen. Dann Splitter, DSL, NTBA und Eumex so anschließen, wie es sich gehört. Und nun die abgeklemmte TAE-Dose an die Eumex anschließen und daran das Telefon. Ich hab zwar ne andere TK-Anlage, aber genau so funktioniert es bei mir ohne Probleme.
    Gruß, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen