1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

ISDN Einwahl über Telekom nicht möglich

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Omiboy, 10. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Omiboy

    Omiboy ROM

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    1
    Hallo zusammen, hoffentlich kann mir von euch jemand helfen:

    Meine Eltern haben einen ISDN-Anschluß bei der Telekom. Vor einigen Tagen brach die Verbindung während des Surfens ab, obwohl an der Konfiguration nichts geändert wurde. Bei einem erneuten Einwahlversuch kamen DFÜ-Fehlermeldungen wie 680 oder 678. Eine erneute Einwahl ist bis heute nicht möglich. Allerdings kommen nun gar keine Fehlermeldungen mehr, sondern "Keine Antwort".
    Was bisher geschah:
    -Zahlreiche Telefonate mit der Telekom, User nicht gesperrt, 019er Nummern
    frei, NTBA(hier kommt auch das ISDN-Kabel raus) + Telefonanlage einwandfrei
    (Telefon funktioniert an beiden Ausgängen des NTBA)
    -Telefonate mit dem AVM-Service(für die Fritzcard) ohne Ergebnis
    -Neuinstallation des Betriebssystems Windows 98SE, alles läuft, nur
    Internetverbindung kann nicht hergestellt werden
    -Kauf einer neuen ISDN-Karte von Sitecom ohne Erfolg
    -Download der aktuellesten Treiber erfolglos
    -ISDN-Karte an verschiedenen PCI-Slots eingesetzt, ohne Erfolg

    Ich bin wirklich für jeden Tip dankbar!!!
     
  2. Sandmann81

    Sandmann81 Byte

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    25
    Hi, ich hatte das gleiche problem. :aua: Habe die T-Online software deinstalliert und hab mir über den Internetexplorer eine Verbindung ganz ohne die T-Online software gemacht. Seit dem hab ich auch keine Probleme mehr um ins Internet zu kommen :D
    Sandmann
     
  3. michelpichel

    michelpichel Byte

    Registriert seit:
    9. September 2004
    Beiträge:
    82
    versuch doch mal zur Probe die Einwahl über einen anderen Anbieter direkt über ein DFÜ Netzwerk ( z.B. MSN Einwahlnummer 0192658 Benutzername:msn Passwort: msn )
    wenn das geht weist du das deine Hardware und dein BS i.o ist!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen