1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

isdn karte ressourcen konflikt

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von somersault, 16. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. somersault

    somersault ROM

    Registriert seit:
    25. Mai 2002
    Beiträge:
    6
    Mein Gerätemanager meldet immer einen Ressourcenkonflkt meiner Isdn Karte (AVM Fritz Card v 2.0), wenn ich hochfahre. Angeblich nutzt irgendein anderes Gerät die gleichen Ressourcen. Fehlerbehebung von xp nützt natürlich nix. Nach 3-30 reboots läuft aber komischerweise alles wieder ganz normal.
    jemand ne Idee, was das sein könnte, woran das liegt und wie man das beheben kann?

    somer
     
  2. somersault

    somersault ROM

    Registriert seit:
    25. Mai 2002
    Beiträge:
    6
    aha... ich versteh allerdings nicht, warum das jetzt plötzlich so ist, nachdems fast 2 Jahre keine probleme gab....
     
  3. Gast

    Gast Guest

    Dein Bios vergibt die Ressourcen automatisch. Sprich PnP Bios. Jede Karte teil sein Anrecht ans Bios und das Bios sagt, du bekommst, das und du das. Manchmal (besonders bei "exotischer" Ausstattung) klappts nicht. Schau mal im BIOS unter Internal Perherpials nach ner Option die PnP Bios heisst. Bei einigen Biosvarianten kannste die Karten manuell Konfigurieren.
     
  4. somersault

    somersault ROM

    Registriert seit:
    25. Mai 2002
    Beiträge:
    6
    nö, hab mich bisher innerlich ein bisschen dagegen gesträubt, das ding aufzuschrauben *g
    aber ich werd das mal versuchen...
     
  5. Gast

    Gast Guest

    Den PCI-Slot schon mal gewechselt?
     
  6. somersault

    somersault ROM

    Registriert seit:
    25. Mai 2002
    Beiträge:
    6
    nope.. PCI...
     
  7. Gast

    Gast Guest

    Ist es eine ISA-Karte?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen