1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

ISDN-Karte wird nicht erkannt.

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von eloelo, 25. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. eloelo

    eloelo Byte

    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    52
    Hi,
    ich habe heute in einen alten PC (Duron 1200) eine ISDN-Karte der Marke AVM (eine Fritzkarte) eingebaut; bei der Karte handelt es sich um eine ISA-Karte.
    Normalerweise werden beim Bootvorgang doch alle im PC installierten Karten angezeigt, nach dem Bildschirm, in dem die CPU und Ram angezeigt werden.
    Da aber finde ich die FritzKarte auch nicht drin.
    Wenn ich dann Windows2000 starte, wird die Karte auch nicht erkannt, obwohl die Karte richtig und fest im ISA-Slot steckt.
    Ich weiß,daß manche ISA-Karten in diesem Bildschirm nicht angezeigt werden,wenn es keine PNP-Karten sind.
    Wie kann ich denn die FritzKarte einstellen, daß sie als PNP erkannt wird?
    Danke Euch im voraus!
    MfG
    Eloelo
     
  2. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.432
    probier's mal wie im Handbuch beschrieben - wenn's keine PnP-Karte ist, kannst Du sie auch nicht dazu machen!
     
  3. Jogilein

    Jogilein Byte

    Registriert seit:
    26. April 2006
    Beiträge:
    23
    Hallo,
    alt bekanntes Problem !
    Win2000 und Fritz Card ISA !
    Wie folgt vorgehen:
    Karte raus.
    Treiber für Karte unter win200 installieren (ohne Karte).
    Runterfahren - Karte einbauen.
    Rauffarhen. Hardware suchen, jetzt wird die ISA-Karte
    erkannt und kann benutzt werden. :)
    Falls noch Problem bitte nochmal melden !
    Schönen Gruß
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen