1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

ist das der passende pc?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von mamboleo, 30. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mamboleo

    mamboleo Byte

    Registriert seit:
    30. Oktober 2003
    Beiträge:
    10
    hallo fachleute,

    ich brauch 'nen neuen pc. will damit hauptsächlich alte selbstgedrehte s-vhs (analog) filme (familienfeiern, die kinder usw.) auf svcd oder dvd kopieren.

    auch meine schallplattensammlung soll digitalisiert(mp3) werden. dsl-fähig und vernetzbar soll er auch sein.

    und das ganze möglichst schnell und leise. für spiele wird er nicht gebraucht.
    folgendes angebot habe ich entdeckt. wär das das richtige für mich?:

    AMD Athlon XP 2800+ Barton 512kB

    160GB Seagate ST3160021A 7200 U/min

    512MB Markenspeicher DDRRAM PC400 (2x 256MB)

    128MB ATI Radeon 9800PRO DDR DVI

    Mainboard nForce2 Abit NF7 (Rev. 2.0)

    Miditower Chieftech CS601 Black

    Arctic Cooling Copper Silent TC

    350W Levicom Temp. geregelt

    Brenner 52x/24x/52x

    DVD 16x/48x

    Onboard:

    6 Channel Sound/Firewire

    Lan 10/100 Mbit/s (DSL-fähig)

    USB 2.0

    schreibt mir bitte eure meinungen und änderungs-vorschläge dazu.

    wird eine extra tv-karte mit mpeg chip und s-vhs eingang benötigt?

    mfg
    hibihunter
     
  2. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
  3. Marc_01

    Marc_01 Kbyte

    Registriert seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    472
    Also an dem Rechner gibt es fast nichts zu mekern,
    aber ich würde, wenn du den sowieso nicht zum Spielen nimmst
    eine etwas schwächere Graka nehmen und dafür das geld vielleicht in einen Pentium stecken.

    Das musst du aber entscheiden, ich weiß ja nicht ob du gute Erfahrungen mit Athlon gemacht hast und ihn beibehalten willst.
     
  4. mamboleo

    mamboleo Byte

    Registriert seit:
    30. Oktober 2003
    Beiträge:
    10
    danke euch allen,
    muss mir das ganze nochmal durchdenken

    gruss
    mamboleo
     
  5. aramon

    aramon Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2002
    Beiträge:
    1.253
    hi mamboleo,

    soll am pc auch ferngesehen werden? wenn nicht, kauf dir eine ati radeon 9200 vivo (also mit tv out und video eingang). der vorteil dabei ist, dass sie passiv gekühlt - dahe leise - ist und eben ohne zusätzliche hardware videos aufgenommen werden können. alternativ eine nvidia 5200, die es auch passiv gekühlt mit video in unf tv out gibt.

    nimm, wie schon vorher oft gesagt, ein board mit nforce 2 chip, die bessere speicherperformance merkst du auf jeden fall bei der kodierzeit der videos. wenn es sich auch nur um wenige minuten handelt, solltest du bei deiner "massenproduktion" doch für jeden zeitgewinn dankbar sein.

    die onboard soundchips sind für deren schlechte qualität beim aufnehmen bekannt, daher wäre eine externe soundkarte wie die audigy 2 oder die neue zs player oder die luxus variante mit dem 5 1/4 zoll einschub, der weitere anschlüsse bietet.
     
  6. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Motherboard: MSI K7N2 Delta-L oder ILSR (je nach benötigter Ausstattung) oder Epox 8RDA3+

    CPU-Kühler: Keinesfalls ein Arctic, die taugen nur zum recyclen oder als Briefbeschwerer - stattdessen EKL-1041 oder Spire Whisper Rock IV

    RAM: 2 x 512 MB Orig. Infineon PC2700 oder 2 x 512 MB MDT/ MCI (du brauchst "satt und reichlich" RAM zum (en)codieren)

    DVD-ROM: Toshiba SD-M1712 oder SD-M1802 (neues Modell)

    DVD-Brenner: NEC 1300A, kein LG - von 75 gelieferten habe ich bis jetzt über 30 zurückschicken müssen, weil inkompatibel zu verschiedensten Rohlingen (lt. Rohlingsempfehlungsliste sollen die laufen, tun sie aber nicht), Fertigungsfehler, Fehler in der Firmware, etc.)

    Alles z.B. bei www.funcomputer.de zu günstigen Preisen erhältlich, Alternative wäre www.komplett.de
     
  7. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    das mit der graka stimmt, aber bei videocodierung und encodierung ist ein schneller prozzi sehr gut, je schneller desto besser. das bemerkt man ja auh beim rippen von DVDs, falls du das schonmal gemacht hast
     
  8. Chacky

    Chacky Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2003
    Beiträge:
    1.024
    viel zu gut nur für video. graka und prozzi.
    dabei könnte etwas mehr ram nicht schaden
     
  9. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    1. doppelt soviel ram (da du videobearbeitung machen willst)
    2. als dvd-laufwerk das toshiba SD M-1712
    3. das erste von dir ausgewählte mainboard war besser
     
  10. mamboleo

    mamboleo Byte

    Registriert seit:
    30. Oktober 2003
    Beiträge:
    10
    hallo an alle,
    bedanke mich erstmal recht herzlich für eure vielen antworten.

    habe jetzt eine neue pc-zusammenstellung zur bearbeitung meiner analogen s-vhs kassetten- und schallplattensammlung:

    mainboard: elitegroup k7vta3
    prozessor: amd athlon xp 2600+ t-bred
    cpu-kühler: arctic copper silent 2 tc
    speicher: 512mb ddrdam pc333 infineon
    festplatte: 120 gb samsung spinpoint p80 sp1203n
    floppy
    graka: 64 mb ati radeon 9200 tv
    soundkarte: creative soundblaster live! 5.1
    miditower mit netzteil levicom 350 watt temp. geregelt
    zusammen ca. 687?
    zusätzlich:
    dvd-brenner: lg gsa-4040b
    dvd-rom: plextor px-116a

    meint ihr, dass die zusammenstellung jetzt besser passt?
    bin schon auf eure antworten gespannt

    cu
     
  11. Jan_Jansen

    Jan_Jansen Kbyte

    Registriert seit:
    21. April 2002
    Beiträge:
    220
    @ mamboleo

    gruß aus dem chip-forum! dort gibt es auch neue antworten auf deinen thread ;)
     
  12. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
    Hallo!

    Was sollen denn das für Laufwerke werden?
    Als Brenner ist ein LiteOn und als DVD-Laufwerk ein Thosiba zu empfehelen.
    Aber, wenn du deine VHS-Kassetten auf DVD brennen möchtest, brauchst du auch nen DVD-Brener. ;)
    Dort empfielt sich der LG 4040B oder, wenn du den nicht magst der Pioneer A06.

    Gruß
    wolle
     
  13. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    hi

    der prozzi ist sehr gut.

    der kühler sollte ein anderer sein wie zb. der EKL 1041 sunon oder der spire whisper rock IV.

    ram nimm am besten 2x256MB DDR infineon (original) PC2700 - sprich 333er und nicht 400er da der nforce2 es nicht mag wenn cpu und ram asynchron getaktet sind. der 2800+ hat 333FSB, also sollte der speicher mit 166/333MHZ getaktet sein.

    die graka ist total überdimensioniert wenn das keine gamerpc werden soll. nimm eine ati radeon 9000 (die kostet rund 300,- weniger als die von dir vorgeschlagene;) ):
    http://www.computeruniverse.net/products/90073578.asp?agent=289

    das board kannst du nehmen auch wenn ich hier entweder zum MSI K7N2-Delta-L oder zum EPOX 8RGA+ greifen

    gruß poweraderrainer
     
  14. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    Hi

    an sich nicht verkehrt, aber wenn du NICHT damit spielen willst ist die Grafikkarte völlig überdimensioniert. AUch der Lüfter sollte dringendst ein anderer werden.

    ANsonsten: ne TV-Karte brauchst du auf jeden Fall, bei der Rechenleistung sollte es auch ohne MPEG-Encoder gehen, mit bist du natürlich immer auf der sichereren (wenn auch teureren) Seite
     
  15. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Ich kann mich meine Vorrednern weitgehendst anschliessen:

    - Grafikkarte ist für einen Nicht-Game-PC völlig überdreht. Eine Leadtek mit VIVO (video in, video out), z.B. diese hier ist für Deinen Bedarf völlig ausreichend.

    - Motherboard: ein nForce2-Board mit Dualchannel-RAM-Fähigkeit. Ich empfehle Dir das MSI K7N2 Delta-ILSR, welches auch noch Firewire hat

    - RAM: hier empfehle ich 2 x 512 MB Original Infineon PC333-RAM (passend zu einem nForce2-Board). Genug RAM ist wichtig bei Videobearbeitung.

    - CPU-Kühler: auch empfehle Dir den EKL 1041 oder den Spire Whisper Rock IV. Von Arctic Cooling rate ich Dir ab: die Fertigungsqualitäten sind sehr unterschiedlich - wenn Du ein schlechtes Exemplar erwischst, dann wirst Du nicht glücklich. Bei einem guten hingegen klappt's mit der Copper Silent 2-Version - aber bitte nicht die TC-Version nehmen, sondern die ohne TC!

    Gruss,

    Karl
     
  16. goemichel

    goemichel Guest

    ... und für Video-Bearbeitung immer empfehlenswert: mehr Speicher (1024MB);)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen