1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Ist das schlimm?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Screamer, 1. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Screamer

    Screamer Kbyte

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    342
    Das markierte auf dem bild

    [​IMG]

    Wen ja was soll ich machen?

    Ps. Soviel ich weis war das schon immer so.

    MFG Screamer
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Was is das denn für ein Kauderwelsch?


    Also mir ist kein nt bekannt, was 1.12V, 2.5V und 3.3,3V liefert...

    Es gibt Werte wie:

    +12 V
    +5 V
    +3,3 V
    +5 VSB

    Alle anderen Spannungen erzeugt das Board selbst aus den 3,3, 5, 12V Spannungen.

    Wobei, wenn die Angaben hinter den Spannungen die Stromstärke sein soll?!
    Dann sind die Angaben so weit hergeholt....

    @ aljo86

    Das ist vollkommen OK.
    Kein Netzteil liefert dir eine gleichbleibende Spannung. Jedes Netzteil hat sogenannte Toleranzbereiche. Diese Toleranzbereiche hat auch das Board. Wenn das Board nur mit +12V und -12V korrekt laufen würde, könnte kein PC stabil laufen.
    Ausserdem haben die Messeinrichtungen eine Toleranz von +-10% (mind. 5%).
    Natürlich spielt dabei auch noch der Lastwechsel eine Rolle.
    Wenn Laufwerke loslaufen, sinkt kurzzeitig die Spannung.
    Werden die Karten (Grafikkarte, Soundkarte, etc.) angesprochen, so sinkt auch kurzzeitig die Spannung. Kommt der Prozessor in Wallung, bricht auch die Spannung kurzzeitg zusammen.

    Wenn ihr mir nicht glauben solltet, so steckt mal einen 2000w Heizlüfter in die Steckdose unter dem Lichtschalter, macht das Licht an und schaltet den Lüfter ein. Sobalt die Heizung anspringt, wird das Licht merkbar dunkler. Das Licht bleibt solange dunkler, bis ihr den Lüfter bzw. die Heizung ausschaltet.

    Bei einem Schaltnetzteil ist es etwas anders. Es reguliert sich solange nach, bis es an seine Leistungsgrenze kommt. Daher tanzen die Spannungswerte auch hoch und runter, denn zwischen dem Sacken der Spannung und der Nachregulierung ist ein Reaktionszeitraum. Ausserdem sollte niemand vergessen, das das Auslesen der Spannungsangaben zeitversetzt erfolgt, genauso wie der Prozesstatus im Taskmanager (Systemauslastung)
    Einfach zu testen, wenn ihr den Taskmanager öffnet, auf Prozesse geht und dann anfangt, die Maus über den Bildschirm zu jagen. Der % Anteil beim Leerlaufprozess sinkt! Aber eben nicht sofort, weil zwischen Ursache (Mausbewegung) und Wirkung (Anzeige in %) eine Reaktionszeit liegt.

    Die Negativwerte (-12 V usw.) sind vernachlässigbar, weil da kaum Leistung verbraucht wird!
    Nur so nebenbei....

    Bei mir wird gerade folgendes angezeigt:

    +12V = 12,23 - 12,49V
    +5V = 4,83 - 4,89V
    +5VSB = 4,97 - 5,05V
    +3,3V = 3,28-3,29V
    VCoreA = 1,75V

    Was mich allerdings wundert ist, das mein neueres NT mir weniger an 5V, 5VSB und 12V rausgibt, als mein altes.

    Altes NT:
    NONAME 375w 1 Lüfter
    +5V = 35A
    +12V = 17A
    +3,3V = 28A
    +5VSB = 3A

    Neues NT:
    Levicom 420w 2 Lüfter
    +5V = 30A
    +12V = 15A
    +3,3V = 28A
    +5VSB = 2 A

    Dabei soll das neuere NT auch P4 fähig sein!

    Schon komisch.
    Beim nächsten NT schaue ich vorher auf das Typenschild!:bse:
     
  3. aljo86

    aljo86 Kbyte

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    178
    Hi,

    bei mir zeigt speedfan aber bei +12v nur 11,3V in etwa an.
    bei -12V ist alles in Ordnung mit -12,21V.

    PC läuft aber einwandfrei und ich habe ein 350W Netzteil!
    Müsste doch eigentlich reichen...
     
  4. FibreFlex

    FibreFlex Kbyte

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    134
    moin

    diese werte sind wichtig,sollten sie unter-oberschritten werden,ist auf dieser leitung die ampere stärke zu klein-->

    1.12v leitung---zw.11,4 bis 12,6
    2. 5v " --- zw.4,75 bis 5,25
    3.3,3v " ----zw.3 bis 3,6


    ff
     
  5. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Da hat jemand sich nicht die Mühe/ Arbeit gemacht und die Sensoren im Konfigurationsmenue bei Speedfan zugeordnet - ich würde mal auf VDimm tippen.

    Ohne ein bischen "Handarbeit" wird Speedfan nur wirres Zeug anzeigen bzw. zuordnen... denn aus VCore1 bzw. VCore2 würde ich über die Editier-Funktion was aussagefähiges machen wie z.B. CPU und VDimm, etc.
     
  6. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
  7. JoetheBundy

    JoetheBundy Byte

    Registriert seit:
    22. Januar 2004
    Beiträge:
    14
    ... also, ich habe kein Dual-Board und auch 2 mal VCore da stehen. VCore1 ist die CPU-Spannung. VCore2, hab' ich keine Ahnung. Weiss net, ob beim Screamer die Anzeige richtig ist, denke aber 2,50V sind zu viel. Hat bestimmt auch was mit einer CPU-Spannung zu tun. Bei mir steht da z.B. VCore2: 1,49V.
     
  8. knonzl

    knonzl Byte

    Registriert seit:
    14. Januar 2004
    Beiträge:
    94
    jo

    warum steht in der anzeige 2 mal vcore??

    haste dual board oder irre ich mich grad total und der vcore is net für die cpu???
    mfg
     
  9. Screamer

    Screamer Kbyte

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    342
    Dan ist ja alles OK, Danke.

    MFG Screamer
     
  10. JoetheBundy

    JoetheBundy Byte

    Registriert seit:
    22. Januar 2004
    Beiträge:
    14
    Also, ich hab' -12,29V.
    Das "Speedfan" nimmt es auch nicht so genau, sieht man schon an der -12V Anzeige, da steht ja nur -0,10 V , ist bestimmt nicht richtig. Habe selber so kuriose Anzeigen. Ich würds auch ignorieren, wenn alles läuft.
     
  11. Screamer

    Screamer Kbyte

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    342
  12. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Wenn der PC ohne "zu mucken" läuft, ignorieren.
     
  13. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    Nö...liegt im Toleranzbereich
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen