Ist das Urheberrechtsverletzung ????

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von dj_ibo, 2. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dj_ibo

    dj_ibo Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    543
    hi leute,
    mein freund hat dieses angebot bei ebay gefunden und hat dafür geboten!
    aber nach 2 tagen bekam er eine mail wo drin stand,das dieses angebot eine urheberrechtsverletzung ist?
    stimmt das oder nicht? wenn ja warum?
    ciao

    "Verkaufe original verschweißte Fujitsu Siemens Product Recovery CD mit dem Betriebssystem Windows 2000 Professional SP2
    Artikel ist Nagelneu
    Es lässt sich auf jedem Rechner installieren, dank der mitgelieferten Disketten! !!GARANTIERT!!
    In der C}t 10/2001 stand ein Beitrag,dass das installieren von Recovery-CD auf jedem PC rechtlich einwandfrei ist.
    Wer 3? drauflegt, bekommt den SP3 auf einer extra CD dazu!
    Lieferumfang

    Win 2000 Pro Recovery-CD
    Broschüre "Schnelleinstieg in Windows 2000"
    Installationsdisketten + Anleitung
    WinNT SP6 mit Handbuch
    Kein Key oder Lizens "
     
  2. dj_ibo

    dj_ibo Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    543
    natürlich mein freund!
    ich bleibe bei dem guten alten Win98!
     
  3. DennisX

    DennisX Byte

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    118
    Hallo!
    Habe ich auf der folgenden Seite gefunden:
    http://www.pcwelt.de/ratgeber/online/15940/8.html

    (...)

    Recovery-CD:

    Diese Betriebssystem-Variante erhalten Sie nur im Bundle mit einem PC. Die Recovery-CD wird vom jeweiligen PC-Hersteller produziert, der diese deshalb auch mit seinem Logo schmückt. Ferner steht auf der CD stets ein Hinweis á la: "Lieferung nur mit einem neuen undlt;Herstellernameundgt;-PC zulässig". Das COA-Etikett klebt am PC-Gehäuse. Für die Bedienanleitung respektive das Handbuch muss gleichfalls der PC-Hersteller sorgen, der auch für den Support geradezustehen hat. Wer Recovery-CDs produzieren will, muss einen speziellen Vertrag mit Microsoft abschließen.

    (...)

    mfg
    DennisX
     
  4. dj_ibo

    dj_ibo Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    543
    nee hab ich nicht!
    der preis war mir zu teuer!
    ciao
     
  5. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    hattest du nicht letzte Tage eine Win2000 Lizenz ersteigert gehabt.... wo der Key ganz deutlich auf der CD zu lesen war... :) :) :) :) ;) ;);):D:D:D:D:D
     
  6. ratinho

    ratinho Byte

    Registriert seit:
    6. August 2000
    Beiträge:
    119
    Dein ***""FREUND""*** ( hehe, der alte Spruch )
    sollte lieber die Finger davonlassen.
    Abgesehen vonden rechtlichen Problemen,
    würde eine Installation dir vermutlich ne Riesenmenge
    Treiberprobleme bereiten.
    Falls du kein Profi bist, scheiterst du unweigerlich.
     
  7. Waidlerbua

    Waidlerbua Kbyte

    Registriert seit:
    29. November 2001
    Beiträge:
    331
    Hallo dj_ibo,
    ich habe folgenden interessanten Beitrag gefunden, der deine Frage vielleicht beantworten kann:
    http://www.internetrecht-rostock.de/PC-Welt/OEM.htm
    Gruß Xaver
     
  8. dj_ibo

    dj_ibo Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    543
    ich habe gehört,dass man recovery cds auf jeden rechner installieren darf!
     
  9. DennisX

    DennisX Byte

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    118
    Hallo!
    Soweit ich weiß werden Recovery-Versionen nur in Verbindung mit einem neuen PC verkauft. Das Programm darf auch nur auf diesem Rechner installiert werden. Er dürfte es sogesehen auch nur in Verbindung mit dem Rechner verkaufen...

    mfg
    DennisX
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen