1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

ist ddr-ram sinvoll

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von EyErenler, 13. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. EyErenler

    EyErenler Kbyte

    Registriert seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    138
    ich habe eine frage habe jetzt xp 1700 mit 256 sdram lont sich auf ddr umzusteigen wie ist das performance

    danke
     
  2. EyErenler

    EyErenler Kbyte

    Registriert seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    138
    Ich habe das Berühmte K7SA5 von Elitegroup
    ich wollte auch dann wechseln wenn es sich lohnt
    danke für eure Antworten
     
  3. drexler

    drexler Kbyte

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    476
    hab ich mir nachher auch gedacht...

    hast eh recht
     
  4. psychocyberdisc

    psychocyberdisc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Beiträge:
    696
    Hi,

    naja, das ist so eine Sache...

    Ich habe vor zwei Monaten mein System aufgerüstet (nur neues Board und neuen RAM).

    Bis dahin hatte ich 512MB SD-RAM (PC133, CL2, orig. Infineon), nun habe ich 512MB DDR-RAM (PC2700 (DDR333), CL2,5@CL2, orig. Infineon).

    Ich muss sagen, dass der Unterschied in keiner einzigen Anwendung spürbar ist. Weder beim Spielen, noch in Windows noch in irgendwelchen Programmen. Höchstens ein bisschen bei Benchmarks...

    Für ca. 85 Euro gibt es oben genannten DDR-RAM (512MB), den auch ich habe. Für 30 Euro gibt es 256MB richtig schnellen Marken-SD-RAM... Ist Deine Entscheidung.

    Grüße,
    psy

    PS: Musst mal schauen, ob Du auf Deinem Board sowohl SD- als auch DDR-RAM verbauen kannst. Wenn nicht, musst Du ja auch ein neues Mainboard mit DDR-RAM-Support kaufen...
     
  5. DerKoesi

    DerKoesi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Mai 2002
    Beiträge:
    733
    >>leider brauchst du dazu auch ein neues board.<<
    -> gefährliche Verallgemeinerung: es gibt durchaus Boards, die SD und DDR-Ram unterstützen.

    @ EyErenler: Welches Board hast Du denn?

    Gruß, Koesi
     
  6. drexler

    drexler Kbyte

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    476
    tag,

    ddr-ram sind um einiges schneller als sd-ram. leider brauchst du dazu auch ein neues board. außerdem wird das ganze erst um vieles schneller, wenn du die ddr-ram im dual-channel-mode einsetzt. dazu brauchst du wiederum ein board, dass dual-channel unterstützt und 2 ram-riegel (wenn möglich identisch!).

    es zahlt sich also durchaus aus, wenn du den eindruck hast, dass dein pc schneller laufen sollten. allerdings ist der umstieg auf die neuen ram nicht billig.

    mfg

    drexler
     
  7. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Fragen:
    - was hast Du für ein Betriebssystem?
    - was machst Du mit Deinem PC? Gamen? Grafikbearbeitung? Videobearbeitung? Soundbearbeitung? Videos Encodieren?
    - hast Du Games, die ruckeln?
    - wo hast Du Deines Erachtens zu wenig Performance?

    Ich vermute jetzt mal, dass Du eher mehr RAM brauchst als einen neuen Prozi; aber beantworte mal obige Fragen!

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen