1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Ist der Aldi-Nord TFT gut??

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von kingratte, 4. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kingratte

    kingratte Byte

    Registriert seit:
    9. Juli 2005
    Beiträge:
    11
    Hallo zusammen!!!
    Mein alter Crt Monitor hat ausgedient und nun soll ein TFT her.
    Ich gucke mich schon seit längerem um und nun habe ich einen TFT bei Aldi entdeckt! Nun wollte ich euch Profis fragen ob der auch gut genug ist??

    Hier die Eigenschaften:

    19- Zoll Medion TFT (Preis 299 €)
    Sichtbare Bildschirmdiagonale 48,2 cm
    Reaktionszeit typ.= 8 ms
    VGA und DVI-D-Anschluss mit automatischer Signalerkennung*
    Strahlungsarm nach TCO03
    Kontrastverhältnis typ.= 700:1
    Helligkeit typ.=250 cd/m2
    Betrachtungswinkel:
    typ. = horizontal 150° / vertikal 135°
    Maximale Auflösung: 1280 x 1024
    2 integrierte Lautsprecher
    Universal-Netzbetrieb
    (AC 100-240V ~ 50-60Hz)
    Gehäusefarbe: silber
    *DVI Kabel ist fix am Monitor 36 Monate Hersteller-Garantie

    Danke im voraus!
     
  2. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Also ich würde doch eher zu dem Samsung Syncmaster 913N oder dem Benq FP91E. Die sind etwas teurer, besitzen aber ein sehr gutes Bild und natürlich auch sehr gute Qualität. Und von Medion TFTs halte ich ehrlich gesagt auch nicht sehr viel.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen