1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Ist die CPU sicher defekt ?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von mrturbo1, 27. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mrturbo1

    mrturbo1 Kbyte

    Registriert seit:
    21. November 2001
    Beiträge:
    198
    Hallo !

    Bin wohl vielleicht auf einen dubiosen Händler bei ebay reingefallen.
    Habe AMD 2400+ gekauft, und jetzt bei Lieferung gesehen, dass 2 Gummiabstandshälter fehlen. Weiterhin hat die CPU DIE auf dieser Seite am Rand schon einige Abschlagungen.
    Lohnt sich der testweise Einbau überhaupt ??
    Oder ist die CPU wohl hin ?

    Und kann mir einer sagen, wo man diese Gummiabstandhalter nachbekommt ?
     
  2. mrturbo1

    mrturbo1 Kbyte

    Registriert seit:
    21. November 2001
    Beiträge:
    198
    Kann man wohl sagen - und vor allen Dingen, den "alten" 1400c fast zum gleichen Preis bei Ebay wieder weiterverkauft.
    Der Umstieg hat mich tatsächlich jetzt 10 EURO gekostet - Glück gehabt.
     
  3. Darklord

    Darklord Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2000
    Beiträge:
    684
    Schwein gehabt... :D
     
  4. mrturbo1

    mrturbo1 Kbyte

    Registriert seit:
    21. November 2001
    Beiträge:
    198
    Also, diese Mail schreibe ich jetzt mit dem 2400+.
    Einbau ging ganz gut von statten. Habe halt drauf geachtet, dass ich selber den Kühler super grade aufsetzte. DIE hat scheinbar nicht weiter gelitten.
    CPU hat jetzt 1 Std. 3dMark2001 in der Loop ohne Absturz überstanden.
    Hört sich doch ganz gut an - oder ?
     
  5. QwerTommy

    QwerTommy Byte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    106
    Ein 750er Duron an der 100°C-Marke und dann schwarz geworden - ihr/ du/ dein Kumpel ? seit Kandidaten für die www.dau-alarm.de Seite - sogar noch zusätzlich mit dem goldenen Lorbeerkranz gehört ihr ausgezeichnet :D [/B][/QUOTE]

    Vielen Dank für die Lorbeeren, aber die habe ich nicht verdient, da ich inzwischen schon über 20 Rechner zusammengebaut habe, die auch alle immer noch funktionieren ;-)

    Was da mit dem Duron war, weiß ich halt auch nicht. Wenigstens funktioniert der noch. Was man von dem Elitegroup K7VZA, dem NoName 250Watt Netzteil und 256MB NoName Speicher nicht behaupten kann. Das war das komplette System. Ist aber halt auch schon eine Weile her.

    PS: Die DAU Seite ist trotzdem ganz witzig, muß ich mir mal noch genauer ansehen ;-)
     
  6. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    <Soweit ich weiß, sind fehlende Gummiabstandshalter auf der CPU ein Zeichen dafür, daß sie mal ein paar Grad zu heiß wurde.>

    Nee, das stimmt nicht, guck mal wo die Schaumstoffnoppen sitzen/ aufgeklebt sind.
    Das ist ein sicheres Zeichen dafür, dass irgendein "Grobschmied" sich an der CPU zu schaffen gemacht hat. Oder aber irgendetwas schon fast völlig unmögliches mit dem Kühler angestellt hat.

    Das sind Mikroelektronikbauteile und sind entsprechend zu händlen - ich sag mal nur "Wattebäuschen"

    Ein 750er Duron an der 100°C-Marke und dann schwarz geworden - ihr/ du/ dein Kumpel ? seit Kandidaten für die www.dau-alarm.de Seite - sogar noch zusätzlich mit dem goldenen Lorbeerkranz gehört ihr ausgezeichnet :D
     
  7. QwerTommy

    QwerTommy Byte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    106
    Soweit ich weiß, sind fehlende Gummiabstandshalter auf der CPU ein Zeichen dafür, daß sie mal ein paar Grad zu heiß wurde. Sie muß deswegen aber nicht gleich durchgeknallt sein.
    Habe vor ein paar Tagen einem Kumpel einen alten Duron 750 gegeben, der auch mal an der 100°C Marke geschnüffelt hat, sieht aus wie Sau (angeschwärzter Kern, 2 Noppen fehlen), aber funktioniert scheinbar noch problemlos. Wunder gibt es also immer wieder.
    Wie das mit abgebrochenen Kanten ist, weiß ich nicht, hört sich aber nicht gesund an.
    Also ausprobieren kann garantiert nicht schaden, denke ich.

    Gruß Tommy
     
  8. mrturbo1

    mrturbo1 Kbyte

    Registriert seit:
    21. November 2001
    Beiträge:
    198
    War aus gut einem Meter - zusammen mit Lüfter- fotografiert.
    Sonst hätte ich wohl auch die Finger davon gelassen.
     
  9. Sveni2211

    Sveni2211 Kbyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2001
    Beiträge:
    211
    Also meine Schwester kam mit einem gebrauchten AMD Duron, an dem ne ganze Kante lang was abgesplittert war. Hab den probeweise eingesetzt und unter Voll-Last 24h laufen lassen- der lief noch. Das scheint so eine Schutzschicht zu sein. Hab an der Absplitterung allerdings etwas mehr WLP dran gehabt, um die uebenheit auszugleichen. Der läuft jetzt seit einem Jahr problemlos.

    Zu Ebay. Nachdem mir mein PIII im Testrechner ausgestiegen ist, hab ich mir bei EBay einen ersteigert, der 40 Euro unter dem aktuellen Neupreis (siehe Alternate, abzüglich deren Horror-Versandkosten natürlich) lag. Für ein EB-Modell gar nicht schlecht, finde ich. Hatte nur ein paar Rückstände von WLP. Und der läuft auch ohne Probleme.
    Wenn da auf den Bildern manchmal Prozessoren angeboten werden, wo der DIE aufgeplatzt ist oder so, da würde ich natürlich eher nicht mitbieten. :D
     
  10. mrturbo1

    mrturbo1 Kbyte

    Registriert seit:
    21. November 2001
    Beiträge:
    198
    Also, welch ein super Forum !!

    Ich würde sagen, meine CPU sieht auf gar keinen Fall so grausam aus wie die untere.
    Aber ein wenig mehr als bei den beiden darüber fehlt leider schon (ganzer Rand auf einer Seite oberflächlich beschädigt).

    Komme wohl um testweisen Einbau nicht herum, hoffentlich mach ich das Ding nicht noch mehr kaputt (bin nicht so der richtige Lüfteraufsetzheld).
     
  11. mrturbo1

    mrturbo1 Kbyte

    Registriert seit:
    21. November 2001
    Beiträge:
    198
    Wo genau auf DAU-Alarm muss ich denn da suchen, um die CPU's zu vergleichen.

    Weiß vielleicht auch jemand, wo ich die Gummiecken als Ersatz für die beiden, die weg sind, herkriege ?
     
  12. Darklord

    Darklord Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2000
    Beiträge:
    684
    Guck mal bei www.dau-alarm.de nach, ob du da Bilder von geschrotteten CPUs siehst, die deiner ähneln...

    Wenn die CPU nicht funzt, dann hat dich der Typ imho gelinkt. Gebraucht heisst mit üblichen Gebrauchsspuren und Absplitterungen sind keine Gebauchsspuren bei einer CPU, sondern schwerwiegende Beschädigungen...

    Und zum Beschiss bei ebay:

    Dann gehöre ich wohl zu den Glücklichen, die noch nie Probleme hatten...
    Gerade erst ersteigerte ich ein Notebook, aber der Verkäufer bot mir dann die Rückerstattung an, weil der Akku entgegen seiner Angabe doch defekt war...
    Am nächsten Tag hatte ich mein Geld wieder und letzte Woche habe ich ein noch viel besseres Toshiba für 100 Euro weniger als das zuvor ersteigerte bekommen!
    Kann man da meckern?
    Man muss nur mit gesunden Menschenverstand und einer gehörigen Protion Vorsicht, Menschenkenntnis und Misstrauen an die Sache ran gehen, dann geht zu 99% auch nichts schief...
     
  13. mrturbo1

    mrturbo1 Kbyte

    Registriert seit:
    21. November 2001
    Beiträge:
    198
    Na ja, er hat geschrieben "ist bereits benutzt, also nicht neu.
    Wird in Boxversion geliefert mit Lüfter."

    Vielleicht bau ich das Ding mal ein, sehen wir mal.
     
  14. sarkastic_one

    sarkastic_one Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. März 2002
    Beiträge:
    902
    Kann ich nur bestätigen!

    Mein 2200+ funzt trotz angeknackster Kante problemlos. (ja, ich hab' Wurstfingern ;) )

    So weit ich weiß ist der "funktionelle" Teil der CPU (der mit den Transistoren) auf der Unterseite und daher etwas geschützt. Solange man nur den Träger-Teil des Halbleiters absplittert ist es :cool:, alles was "tiefer" geht ist :heul:
     
  15. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    wenn du das sagst...:)
     
  16. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    jooo, warum net, es geht auch ohne die 4 Schaumstoffnoppen. Wenn man fit im Kühleraufsetzen ist, passiert da überhaupt nichts.
     
  17. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    wie soll er die cpu ohne gumminoppen testen, is das empfehlenswert?
     
  18. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    setz die CPU probeweise mal ein und unterzieh sie ?nem Benchmark wie 3DMark, Prime95 oder CPUBurn - sollte sie da irgendwie bei "verrecken" ist sie "hinüber".

    Ich versteh? net wieso man ?ne CPU bei ebay kaufen kann - für mich ist dies kein Marktplatz wie man sich so Stolz in Deutschland nennt, sondern der "Weltgrösstebescheissplatz aller Zeiten" und werde dort weder etwas kaufen, noch verkaufen.
     
  19. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    das is egal. wenn DIE - auch nur ganz leicht ist der prozzi tot

    sry:(
     
  20. mrturbo1

    mrturbo1 Kbyte

    Registriert seit:
    21. November 2001
    Beiträge:
    198
    Das hört sich ja wirklich enttäuschend an. Beschädigungen sind wie geschrieben "nur" am Rand.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen