Ist die Formatierung des Betriebssystem

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von UserError, 9. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. UserError

    UserError Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    14. Januar 2002
    Beiträge:
    670
    98 überhaupt von Zeit zu Zeit noch nötig?
    Jemand sagte mir das bräuchte man nicht mehr!
    Stimmt das oder Plötzsinn?
     
  2. anakin_x4

    anakin_x4 Megabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2001
    Beiträge:
    1.078
    Hi,

    ausgehend von einem PC, auf dem durchschnittlich viel / häufig Programme installiert / deinstalliert werden kann es auch unter NTFS ab und zu nicht schaden - ansonsten wird auch da die Platte irgendwann zu einer "System-Bremse" 1. Grades (wobei es natürlich nicht mehr so häufig wie unter WIN98 nötig ist).

    Gruß,

    anakin_x4
     
  3. UserError

    UserError Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    14. Januar 2002
    Beiträge:
    670
    endlich scheint hier mal jemand zu merken, dass der Verfasser des Urpostings offenbar gar nicht weiß, dass es Unterschiede zwischen Formatieren und Defragmentieren gibt.

    Ich nehme auch mal an, dass er Defragmentieren meint.

    Und das Defragmentieren ist bei Win 98, da Fat32, ab und zu, abhängig von der Intensität der Nutzung, notwendig. Anders als bei NTFS.

    Gruß

    Marc
    [Diese Nachricht wurde von UserError am 09.01.2003 | 22:06 geändert.]
     
  4. 60erjonny

    60erjonny Megabyte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    1.350
    Hi
    Mal eine bescheidene Frage,weißt du überhaupt was formatieren heißt?
    Und was meinst du mit "von Zeit zu Zeit"?
    Wenn dein System zerschossen ist,wirst du wahrscheinlich nicht um eine formatierung und neuinstallation rum kommen!:-)
    Oder meist du etwa"defragmentieren"?
    Wenn das der Fall ist dann ist das meiner Meinung nach schon "von zeit zu zeit "nötig.:-)

    mfg
    Jonny
     
  5. Somebody

    Somebody Megabyte

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    1.225
    Hi

    Also ich Formuliere das mal klarer ;)

    Wenn du dein System installiert hast und die nötigen Programme aufgespielt hast und nun Jahrelang nichts am System veränderst, sprich : "Nicht rumexperimentiert oder viel zum testen Installiert/Deinstalliert", dann läuft Win98 im Normalfall jahrelang ohne Neuinstallation.
    Nimmst du aber öfters Änderungen sowohl Hardware als auch Software mäßig vor, dann wird das System mit der Zeit instabiel und ziemlich träge. In einigen Fällen reicht dann eine Systementrümpelung. In vielen Fällen wird aber einfach Neuinstalliert ;) ;)

    Also es kann nötig werden aber muss nicht sein!

    MfG René
     
  6. zeusomator

    zeusomator Kbyte

    Registriert seit:
    28. Juli 2002
    Beiträge:
    374
    das merkst du selber ob du formatiern musst oder nicht! wenn dein system nur mehr eine krücke ist!

    wenn du viel installierst passiert es früher wenn nicht dann erst später! bei anderen betriebssystemen w2k od xp ist es aber sicher noch weniger oft nötig
     
  7. Islandschwan

    Islandschwan Byte

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    33
    darf ich fragen auf was bezieht sich ja?
     
  8. Islandschwan

    Islandschwan Byte

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    33
    Loooool?
    Superantwort
     
  9. Wintermute

    Wintermute Kbyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    183
    *loooool*
     
  10. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    1.) Ein Betriebsystem kann man nicht formatieren - formatiert wird die Festplatte!

    2.) Das formatieren der Festplatte ist nicht nötig solange Windows ordenlich läuft! Wenn du keinen Blödsinn machst wirst du auch nie formatieren müssen!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen