Ist ein DSL-Anschluss möglich?

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von The-Shadow, 1. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. The-Shadow

    The-Shadow Byte

    Registriert seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    72
    Hallo!

    Ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Zur Zeit haben wir einen ISDN-Anschluss in unserem Haus. Als wir vor 2 Jahren unser Haus renoviert haben, haben wir auch gleichzeitig die Leitungen für ISDN verlegen lassen. Da das Telefon im Erdgeschoss und der Computer auf der Bühne (2. Obergeschoss) steht, wurden die Leitungen und Geräte folgendermaßen installiert:

    Vom Erdgeschoss (Telefon, TAE Dose) geht eine Verbindung in den Keller. Im Keller ist der NTBA und ein Gerät Namens Telnet Verona angeschlossen. Von dort laufen Kabel auf die Bühne, wo der PC an die ISDN Dose angeschlossen ist.

    Jetzt wollten wir auf DSL umsteigen, da dank WLAN keine Wände mehr aufgerissen und keine neuen Kabel verlegt werden müssen. Das einzige Problem ist, dass ich nicht weiß wie ich den DSL Splitter und den WLAN Router in unserem Haus anschließen soll. Normalerweise wird der Splitter ja direkt an die TAE Dose angeschlossen, und an den Splitter wiederum der NTBA und der WLAN Router. Aber wie geht das in unserem Fall? Die TAE Dose ist im Erdgeschoss und der NTBA im Keller. Muss man deswegen jetzt extra Kabel verlegen? Wie es aussieht ist im Keller ebenfalls eine TAE Dose vorhanden. Ich weiß aber nicht genau ob das überhaupt eine TAE Dose ist oder doch etwas anderes. Wenn das eine TAE Dose ist, dann wäre das Problem ja gelöst, da TAE Dose und NTBA auf gleicher Ebene sind.

    Vielen Dank für Eure Hilfe!
    Viele Grüße

    The-Shadow

    P.S.: Wie muss ich eigentlich das Telnet Verona anschließen?
     
  2. The-Shadow

    The-Shadow Byte

    Registriert seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    72
    Hallo!
    Vielen Dank erstmal für Eure Antworten.
    Der NTBA muss ja auch an die TAE Dose angeschlossen werden. So wie ich es vermute wurde ein Kabel von der TAE Dose des Erdgeschosses in den Keller gezogen und dort mit einer weiteren (neuen) TAE Dose verbunden, denn der NTBA hängt genau an dieser Dose.

    Viele Grüße
    The-Shadow
     
  3. Gast

    Gast Guest

  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Das muß in Deinem Fall genauso erfolgen, anders gehts nicht.
    Selbst wenn es eine TAE-Dose ist, muß es noch lange nicht die Dose sein, die die Telekom eingebaut hat, kann ja auch zu einer Telefonanlage gehören...
    Am Besten ausprobieren und ggf. ein neues Kabel ziehen.
    Ich vermute mal, es ist ne Telefonanlage? Ganz normal an den NTBA wie (vermutlich) jetzt auch.

    Gruß, MagicEye
     
  5. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Das muß in Deinem Fall genauso erfolgen, anders gehts nicht.
    Selbst wenn es eine TAE-Dose ist, muß es noch lange nicht die Dose sein, die die Telekom eingebaut hat, kann ja auch zu einer Telefonanlage gehören...
    Am Besten ausprobieren und ggf. ein neues Kabel ziehen.
    Ich vermute mal, es ist ne Telefonanlage? Ganz normal an den NTBA wie (vermutlich) jetzt auch.

    Gruß, MagicEye
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen