1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Ist ein Festplatten-Kühlkörper ratsam?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von kengaru, 22. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kengaru

    kengaru Byte

    Registriert seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    57
    Hallo Leute!

    Ich interessiere mich sehr für einen HD-Kühl-Körper.
    Oder ist ein normaler Kühler vielleicht doch besser?
    ein leises Gerät wäre mir sehr wichtig.

    Was würdet ihr mir empfehlen?
     
  2. bitumen

    bitumen Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.952
    Am Tag ist es mir eh egal, aber in der nacht hab ich in italien neben dem meer auch nich schlafen können :( (wahrscheinlich wegen dem stein, der unter dem zelt lag... :D )

    gruß, buhi
     
  3. Doktor_Kongo

    Doktor_Kongo Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. August 2003
    Beiträge:
    953
    stell dir doch einfach vor es wäre wie meeresrausschen :D :D :D
     
  4. bitumen

    bitumen Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.952
    tjah, extrakühler und notebooks vertragen sich sehr schlecht, deshalb lass ich das mal bleiben. die externe 40gb platte braucht bei 5400rpm auch keine kühlung. das teil läuft im durchschnitt 1/2h am tag.

    Ich verstehe jedoch nicht, wie ein paar leute in diesem forum 10extra systemlüfter und 3 festplattenkühler + wasserkühlschund usw... verbauen, nur, um das system um ein paar mhz hochtakten zu können... Ich bin immer noch der meinung, dass bei einem gut abgestimmten system der netzteilkühler genügen muss. Vielleicht noch ein cpu-kühler je nach cpu groß oder klein... Die lärmbelästigung steigt ja irre! Neben einem athlon oder einem p4 könnte ich ja nich einschlafen... Wenn ich mir einen neuen rechner kaufe, dann sicher entweder mit centrino, crusoe oder einem sonstigen 10Watt prozessor...

    gruß, buhi
     
  5. Hallo, ersteinmal ist es immer anzuraten Festplatten ab 7200 u/min zu kühlen.Ich habe mir ein Chieftec Tower zugelegt, bei diesem super Teil besteht die Möglichkeit vor jeden Festplattenkäfig einen 80mm Lüfter einzuklemmen.Meiner Meinung nach eine der besten und bei guten Lüftern, leisesten Lösungen.

    F.Schumann:)
     
  6. kazhar

    kazhar Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    4.420
    Die kleinen Lüfter sind immer die lautesten...

    Leg' mal ein Thermometer zu der Platte in die Box (wenn sich das ausgeht). Wenn es unter 35° bleibt ist alles OK
     
  7. bitumen

    bitumen Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.952
    Hi Leute!

    Zu diesem thema hab ich auch noch eine frage:

    Ich habe mir heute eine externe 3,5" box zugelegt. Ich habe da meine seagate 40gb platte mit 5400rpm eingebaut. Da war noch ein 6cm lüfter drinn, der aber hat mehr Lärm gemacht als mein ganzes notebook! Also hab ich ihn abgeklämmt.
    nun: Wie wird es der Festplatte bei der ganzen Aktion gehen? Ist denn in einer plastikbox wirklich ein Obergeräuschmacher notwendig?

    Gruß, buhi
     
  8. treiber

    treiber Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. November 2001
    Beiträge:
    551
    bei k+m könnt ihr euch telefonisch beraten lassen.
    die adresse ist http://www.kmelektonik.de
    hier könnt ihr auch sehen,ob ein k+m markt in eurer nähe ist.

    viel glück !

    gruss, treiber
     
  9. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Kühlkörper? Wohl eher nicht, dafür hast Du idR gar keinen Platz.

    Lüfter? Ja, klar. Besonders die 7200er heizen recht ordentlich. Und noch schneller drehende würde ich wahrscheinlich ohne Kühler gar nicht betreiben. Herstellerseiten aufsuchen, Spezifikationen lesen: Da steht auch was über die Betriebstemperaturen. Betrieb außerhalb der Grenzen verkürzt im Allgemeinen die Lebensdauer.

    Montageort: So daß die große warme Fläche kühlgepustet wird.

    MfG Raberti
     
  10. AV

    AV Byte

    Registriert seit:
    23. Mai 2002
    Beiträge:
    64
    Hallo,

    die Frage, ob Festplattenkühler oder nicht, beschäftigt mich auch schon sehr lange. Allerdings stellte ich auf der Suche nach geeigneten Festplattenkühler fest, dass manche von oben und manche widerum von unten montiert werden sollen.

    Meine Frage wäre somit, wo soll denn grundsätzlich der Festplattenkühler montiert werden, oben oder unten?

    Für einen Rat wäre ich dankbar!

    Gruß
    Toni
     
  11. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    @treiber
    kannst du mal die seite von k+m elektronik posten

    danke
     
  12. treiber

    treiber Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. November 2001
    Beiträge:
    551
    eine kühlung für die festplatten macht immer sinn.
    zumal ja auch die wärme nicht in den innenraum des rechners
    strömt.es gibt bei k+m elektronik festplatten kühler
    für ca.14 euros.die schraubt man einfach auf die festplatte drauf.

    gruss treiber
     
  13. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.953
    Ich weiß zwar nicht, ob das auch bei externen Platten funzt, aber besorg Dir mal so ein Tool, mit dem man die Temperatur der Platte auslesen kann und schau einfach nach, wie es der Platte geht.
    Und: Ja, bei einer Plastikbox ist ein Lüfter ratsam, da Plastik keine Wärme leitet...
     
  14. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.953
    Wie soll so ein Kühlkörper denn aussehen?
    Bei einer schwingungsfrei aufgehängten Platte in einem geräuscharmen PC macht es schon Sinn.
    Ich kenne bisher nur Kupferblöcke, die man seitlich an die HDD schraubt und durch die man auch noch Kühlwasser leiten kann.
    Gruß, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen