1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Ist ein Router zwingend?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von martiniusdin, 8. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. martiniusdin

    martiniusdin Kbyte

    Registriert seit:
    22. Januar 2003
    Beiträge:
    209
    Hi ,

    ich will zwei Rechner (beide mit winxp)
    über mein internes DSL Modem ins Internet bringen.
    Kann ich das einfach machen, indem ich die beiden PC`s im Netzwerk verbinde, oder brauche ich einen Router?
     
  2. martiniusdin

    martiniusdin Kbyte

    Registriert seit:
    22. Januar 2003
    Beiträge:
    209
    Ja, habe ich auch schon vermutet.
    Ich denke ich werde einen Router mit integriertem Modem nehemen.
    Sind auch nicht viel teurer.
     
  3. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Hi!
    Da Du ein internes Modem hast, wird es schwierig bis unmöglich sein, dieses Modem vor den Router zu hängen.
    Also brauchst Du einen Router mit integriertem Modem, oder Du machst aus dem PC mit dem Modem einen softwarebasierten Router.
    Gruß, Andreas
     
  4. martiniusdin

    martiniusdin Kbyte

    Registriert seit:
    22. Januar 2003
    Beiträge:
    209
    Da ich schon ewig Pc`s zusammenschraube, bin ich daran gewohnt mit englischen Anleitungen zu arbeiten.:comprob:
     
  5. pignix

    pignix Kbyte

    Registriert seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    244
    Hi,

    ich weiß ja nicht, wie fit Du im Englischen so bist. Router = Netzwerk = Englisch. Bei D-Link bleibst Du beispielsweise auch bei Englisch. Die haben lediglich eine deutsche Kurzanleitung, die keiner braucht. Dagegen hat man sich bei Netgear die mühe gemacht viele Anleitungen ins deutsche zu übersetzen. Das vereinfacht die Sache ungemein.

    Gruß
    pignix
     
  6. Nor

    Nor Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. März 2003
    Beiträge:
    684
    @all

    T-Online erlaubt Router

    absofort erlaubt T-Online den Zugang von mehreren PC?s mittels eines Routers für alle Tarife.

    Nachzulesen z.B. in der Zeitschrift PC Praxis oder aber auf der entsprechenden HP
     
  7. martiniusdin

    martiniusdin Kbyte

    Registriert seit:
    22. Januar 2003
    Beiträge:
    209
    Cool, danke!!

    Dann werde ich mal einen Router besorgen.
     
  8. Nobody-3

    Nobody-3 Kbyte

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    353
    Das stimmt nich ganz T-online hat seine Verträge neulich geändert da gabe es noch einen Bericht drüber ind der Pc-Welt oder Chip ich guge ma ob ich den Link noch finde.


    Nachtrag: Da ist er: http://www.pcwelt.de/news/internet/36035/2.html

    Mfg.Nobody
     
  9. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    Hi,

    möglich ist dies schon, aber nicht jeder Provider erlaubt dies.
    T-Online z.B. erlaubt es bei der Flatrate nicht, das man mit mehreren Pcs ins Netz geht, wiederrum ander provider gestatten es.
    Da sollte man dann schon in die Geschäftsbedingungen schauen, bevor man sich eventuell strafbar macht.

    mfg Ossilotta
     
  10. trudenbiker

    trudenbiker Kbyte

    Registriert seit:
    14. Oktober 2003
    Beiträge:
    291
    tiscali macht das - ich habe mir einen d-link router geleistet und immer online - keine probleme

    vorteil von einem router - er macht dir ein netzwerk, wirkt als firewall (wenn eine inclusive ist) und lässt dir jederzeit die möglichkeit zur erweiterung

    :)
     
  11. aljo86

    aljo86 Kbyte

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    178
    seid ihr sicher, dass man nicht gleichzeitig ins Internet kann bei DSL.
    Man brauch doch nur in einem PC 2 Netzwerkkarten und muss die verbindung freigeben. Dann noch diverse Einstellungen im Browser etc. und dann müsste es doch gehen.

    Habe einen Freund, der hat zwar ISDN, aber der geht zusammen mit seinem Bruder gleichzeitig ins Internet.

    Warum sollte das bei DSL nicht möglich sein???
     
  12. martiniusdin

    martiniusdin Kbyte

    Registriert seit:
    22. Januar 2003
    Beiträge:
    209
    Danke , ich seh mal nach
     
  13. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    müsste in den Geschäftsbedingungen stehen.
    mfg Ossilotta
     
  14. martiniusdin

    martiniusdin Kbyte

    Registriert seit:
    22. Januar 2003
    Beiträge:
    209
    Macht Tiscali das???
    Weiß das jemand?
     
  15. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    Hallo,

    dann benutze einen Router. Klär aber vorher ab, ob es Dein Provider erlaubt mit zwei computern gleichzeitig zu arbeiten.

    mfg Ossilotta
     
  16. martiniusdin

    martiniusdin Kbyte

    Registriert seit:
    22. Januar 2003
    Beiträge:
    209
    Hi,
    ich möchte aber mit beiden PC`s gleichzeitig ins Netz.
    Im Prinzip gehts nur darum, da beide PC`s von unterschiedlichen Personen genutzt werden.
    Hatte ich in dem Thread nicht dazu geschrieben.
     
  17. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Du kannst auch in einen PC 2 Netzwerkkarten stecken und das per Windows Xp Internetfreigabe machen - allerdings muss dann dieser PC laufen wenn der andere ins Internet will
     
  18. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    Hallo,

    die preiswerteste Lösung wäre ein switch.

    Du kannst damit allerdings nicht mit beiden Computern gleichzeitig ins Netz.
    Erlauben ja eh nicht alle Provider.
    Ich hab einen 8fach switch für 14 Euro gekauft und es geht prima.

    mfg Ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen