1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Ist ein XP-M 2600 auf einem MSI KT3 Ultra-ARU möglich???

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von dbs, 21. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dbs

    dbs Byte

    Registriert seit:
    23. August 2002
    Beiträge:
    83
    Hallo,

    ich habe ein MSI KT3 Ultra-ARU Board. Diese Board verträgt laut Herstellerangaben maximal einen AMD Athlon XP 2600 2133 Mhz FSB 266 T-bred. Diese CPU ist nur kaum zu bekomme L. Es gibt da aber AMD Athlon XP-M auch als 2600 2133 Mhz mit FSB 266. Jetzt bin ich nur nicht so fit, um zu wissen ob der XP-M auch auf einem Desktop Board passt und läuft.

    Ich habe nur letztens eine Anleitung gesehen, in der ein XP Prozessor zu einem XP-M umgebaut wurde. Das interessant daran war dann auch noch, dass mit dem Programm
    Crystal-CPUID ?on the fly? der FSB geändert werden kann und somit die Frequenz, was mir im Sommer in meiner Dachwohnung schon recht käme, da ja der Rechner dann auch net so heiß wird.

    Meine Überlegung ist nun, gleich einen XP-M 2600 mit FSB 266 zu kaufen der ist auch kaum merklich teurer als wenn ich mir bei eBay einen XP 2600 mit FSB 266 besorge. Das ist eine Differenz von ca. 10?.

    Kann mir einer sagen ob ich mir das richtig überlegt habe oder ob es noch was Wichtiges zu beachten gibt???

    Danke schon im Voraus!!!

    dbs
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Hi!

    Letzten Fr. hat sich ein Freund fuer sein MSI K7N2 Delta einen Barton 2500+ M CPU rausgelassen...in der 1.45V Version.

    Lauft jeztz ohne Probleme auf 213x11.5 (2450MHz) mit 1.675V primestable.
    Und das mit 45Grad...aber mit Wakue!

    Nur so zur Info!! :D

    Gruss
     
  3. Timo.

    Timo. Byte

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    99
    @ AMDUser
    stimmt du hast recht
    etwas verwirrend da oben KT3-Ultra Aru steht und unten only for KT3-Ultra2

    sorry
     
  4. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
  5. Timo.

    Timo. Byte

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    99
    HI erst mal,
    also ich habe das gleiche board und es unterstützt nach dem Biosupdate (V5.7) fsb 166 also 333MHz und somit maximal einen 3000+
    der kostet genau so viel wie ein M2600+ so würde ich das machen.

    Hier der Link Msi
     
  6. dbs

    dbs Byte

    Registriert seit:
    23. August 2002
    Beiträge:
    83
    Hab eben mit einem Technicker von Alternate gesprochen und der sagte, dass die Desktop Replacement Version laufen müsste - natürlich gibt da keiner eine Garantie dafür aber von den technischen Daten her dürfte nix passieren - er wird halt net im BIOS erkannt, da er halt nicht hinterlegt ist.

    dbs
     
  7. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    > Desktop Replacement Version mit max. 72 Watt Leistungsaufnahme für leistungsstarke portable Systeme.

    ... und genau diese Variante sollte eigentlich auch funktionieren (ohne jegliche Gewähr !). Denn die DTR-Variante bekommt nämlich "volle Pulle Saft" wie die "normale" CPU. Wenn es eine Low-Power Variante wäre/ ist, dann würde diese mit 1,5 oder gar 1,4 V deklariert werden und auch dementsprechend weniger Saft ziehen und auch weniger Wärme abgeben.
     
  8. Gast

    Gast Guest

    Ich denke mal, das sit schawchsinn was dir msi verzapft hat...der ist halt nur nicht fuer ein Desktop Mobo gedacht...und falls es Probleme gibt, sind sie fein raus, weils sie dir gesagt haben: nicht verwenden!

    OPGA ---> Organic Pin Grid Array

    Entweder ist das Traegermaterial organisch oder keramisch!

    Hier eben organisch!!

    Gruss
     
  9. dbs

    dbs Byte

    Registriert seit:
    23. August 2002
    Beiträge:
    83
    Hi,

    ich habe gerade den Wahnsinn besessen und mit MSI telefoniert. Da hat mir einer erzählt, dass mir die CPU durchbrennen würde, weil die Spannung zu hoch wäre und ich die auf dem Board nicht runterregeln könnte.:confused:

    ich habe auf der Seite von Alternate folgende Infos zu der XP-M 2600+ gefunden:

    ein AMD Athlon XP 2400+ ("Thoroughbred") der laut MSI funktioniert hat genau auch:


    was bedeutet eigentlich "Bauform: OPGA" ???

    Gruß

    dbs
     
  10. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Das Problem wird die korrekte CPU-Erkennung sein. Alles andere sollte aber funktionieren. Dieses "Spielchen" mit Mobile-CPU?s auf Desktop-Boards die über keine M-CPU-Einträge im BIOS verfügen, habe ich bisher nicht ausprobiert - weil nicht notwendig.
     
  11. Gast

    Gast Guest

    Hi !!

    Vielleicht findest du hier was!!

    Also so wie ich das bisher mitbekommen habe, machen die Teile eigentlich keine Probleme...sie werden nur nicht korrekt im Bios erkannt!
    Was das dann aber fuer auswirkungen hat...keine Ahnung!!
    Musst halt hoffen koennen, dass du dann FSB und Multi jeweils korrekt unter Windoof einstellen kannst!!

    Aber wie gesagt....keine Garantie!!

    Gruss
     
  12. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    54.002
  13. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    54.002
    Hi!
    Es gibt Boards, die mit mobilen XPs klarkommen, aber ob Deins nun dabei ist :nixwissen:.
    Vielleicht findest Du auf www.athlon.de nähere Infos, da hab ich zumindest ein paar Threads dazu gesehen.
    Gruß, Magiceye
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen