1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

ist eine verschlüsserung nötig?

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Quebecois, 12. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Quebecois

    Quebecois Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. September 2001
    Beiträge:
    529
    Hallo,

    habe diesen Router von der Telekom erhalten:
    http://www.telespiegel.de/dsl/speedport-w500v.html

    meine frage ist: ist eine verschlüsserung (WEB) nötig, wenn man kein wlan Geräte (karte, usb Adapter usw..) hat?

    kann sich mein Nachbarn auf mein router "einloggen"?
     
  2. schwarzm

    schwarzm Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    3.979
    Hi,

    eine Verschlüsselung eines Routers ist heutzutage schon Pflicht geworden! Wenn dein Nachbar sich ein bisschen auskennt, dann kann er auch problemlos auf deinen Router zugreifen.

    Wie du genau deinen Router verschlüsselst kannst du im Handbuch nachlesen.

    Gruß, schwarzm
     
  3. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    Wenn Du WLAN hier nicht nutzen willst, schalte einfach diese Funktion aus.
    Die WLAN-LED darf dann nicht mehr leuchten, und somit kann sich niemand, auch Du nicht, per WLAN einloggen !!!
     
  4. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Also wenn schon Verschlüsselung dann WPA, denn WEP ist mittlerweile nicht mehr sicher. Und dazu noch ein MAC-Filter.

    Aber wie dnalor1968 schon sagte, die WLAN-Funktion auszuschalten is natürlich die ideale Lösung.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen