Ist es möglich einen Netzwek Server unter XP simulieren ?

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von frenzel, 3. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. frenzel

    frenzel ROM

    Registriert seit:
    3. März 2006
    Beiträge:
    2
    Moin moin

    Besteht die Möglichkeit unter Win XP sowas wie eine Server Simulation laufen zu lassen?
    Zum Problem: Wir haben da ein kleines Serverloses Firmennetzwerk (20 Rechner Win 95/98SE/2000/XP) mit Netzwerkdruckern. Da wir in letzter Zeit vermehrt Zugriffsprobleme auftreten, wurde uns erzählt, dass es besser sein, einen Server einzurichten und das Netzwerk entsprechend umzubauen. Sorry, aber es ist eine kleine Firma, die (noch) keine Geldscheine drucken kann.
    Gibt es eine Möglichkeit (legal) einen Rechner sowohl als Server als auch als Client/Workstation laufen zu lassen?

    :bitte:
     
  2. Bonsay

    Bonsay Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    3.294
    Kenne im Augenblick nur ein solches Prog. -> VM-Ware. Da gibt es auch eine Serverversion. War mal in Überlegung das kostenlos anzubieten (korrigiert mich wenn falsch). Kostet im Augenblick aber noch recht viel. Sonst :nixwissen

    bonsay
     
  3. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Und was willst Du damit?
    Du benötigst Dafür eine Lizenz und auch für des Serversystem, daß darauf laufen soll.
    Vom Performanceverlust unter einem Emulator einmal ganz zu schweigen...

    @ frenzel
    Was denkst Du, warum es immer noch so immense Unterschiede zwischen Clients und Servern gibt?
    Allerdings kannst Du ein Serversystem auf jeder x-beliebigen Hardware laufen lassen. Das ist dann zwar nicht performanceoptimiert, geht aber.
    Und, sorry, 300 Euro für einen Rechner wird die Firma ja wohl aufbringen.
     
  4. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
  5. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Habe ich mir schon gedacht, deshalb meine Frage an ihn, warum es wohl immense Unterschieder zwischen Clients und Servern gibt ;-)
     
  6. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Ich meine als File- und Printserver kann er ja einfach eine Linux-Maschine installieren. Mit der Datenbank habe ich jetzt nicht den Durchblick was er da gebastelt hat, weil einen Microsoft SQL-Server kann er ja unter Win XP Prof. auch nicht installieren.
     
  7. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
  8. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.469
    OT: Hast du mySQL als Dienst laufen? Ich bekomme selbigen zwar ans Laufen, kann aber nicht auf die Datenbank zugreifen. mySQL (3.23.47) als "Standalone" funktioniert hingegen problemlos... (achja: vielleicht eine Unpasslichkeit zu w2k bei mir?)
     
  9. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Ja.
    Allerdings muß ich sagen, daß ich die Installation nicht standalone durchgeführt habe, sondern via Xampp.
    Ich habe es auf einem Rechner hier als Dienst laufen und auf dem USB-Stick on demand.
     
  10. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.469
    Nee, ich meinte damit den Start der DB per "mysqld-nt.exe --standalone" im Autostart... - hätte sein können, dass dir ein Grund bekannt wäre, warum es so aber nicht als angemeldeter Dienst funktioniert.

    Gruss, Matthias
     
  11. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Wie gesagt, auf einem Rechner läuft mySQL als Dienst!
    Nicht aufgerufen über den Autostart!

    Bei der installation von Xampp kann man mySQL als Dienst installieren lassen und das hat hervorragend geklappt!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen