1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Ist jeder Arbeitsspeicher abwärtskompatibel?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von maksirindolf, 6. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. maksirindolf

    maksirindolf Kbyte

    Registriert seit:
    19. Dezember 2004
    Beiträge:
    171
    Hallo,

    sind alle Arbeitsspeicher abwärtskompatibel? Kann man z.B. auf einem Asrock K7S8X, DDR RAM PC 400 auf 333 Mhz laufen lassen? Kann man auch dualchannelfähige Speicherkits auf Boards, die den Dualchannelbetrieb nicht unterstützen, betreiben? Ist es dann besser einen Athlon XP 2800+ FSB 333 Mhz mit Rams, die auf 400 Mhz oder auf 333 Mhz eingestellt sind, laufen zu lassen? Danke für alle Antworten im Vorraus.
     
  2. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Alles ja! ;) Und bei FSB333 sollte der RAM ebenfalls auf 333MHz laufen!
     
  3. maksirindolf

    maksirindolf Kbyte

    Registriert seit:
    19. Dezember 2004
    Beiträge:
    171
    Danke für die schnelle Antwort!
     
  4. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    ergänzung:

    allerdings kann man ram nicht beliebigg weit runtertakten. meine KHX BH5-riegel mochten den betrieb unter 166MHz garnicht zum beispiel.

    man kann zum schwerz ja auchmal den ram auf der graka runtertakten. auch da sieht man, kann man nicht bis 1MHz runtergehen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen