1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

ist mein Netzteil ausreichend??

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von afirato, 19. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. afirato

    afirato Kbyte

    Registriert seit:
    27. Dezember 2002
    Beiträge:
    168
    Hallo ich wollte mal fragen ob mein Netzteil ausreichend ist.

    Ich habe folgende Hardware:

    CPU: p3 450MHz
    Ram: 2 x 128MB SDRAM (kann es sein dass mein MoBo per slot höchstens 64MB Ram zulässt?)
    Motherboard: Asus P2BF
    (Chipsatzt: Intel 440BX
    OS: Windows XP Proffessionel
    )
    Soundkarte: Soundblaster 16 PCI
    Netzwerkkarte
    2 Festplatten: Quantum Fireball 8GB
    Segata 2GB
    Grafikkarte: Matrox Millenium G400
    1 CDROM Laufwerk
    1 Brenner

    Netzteil: KYP-230ATX 230 W ATX Netzteil, 5V 14A, 3,3V 15A (zus. 115W), 12V 8A,-5V 0,3A, -12V 1A, 5V SB 1A, Fan Controller;

    Mein Problem ist: Ich hab Probleme mit meine Grafikkarte... Also wenn ich die neusten Treiber von Matrox installiere dann stürzt er dauernd ab.. Aber mit Default Treiber von XP nicht (ohne Hardware beschleunigung)
    Leigt das an mein Netzteil???

    [Diese Nachricht wurde von afirato am 19.01.2003 | 14:07 geändert.]
     
  2. afirato

    afirato Kbyte

    Registriert seit:
    27. Dezember 2002
    Beiträge:
    168
    HILFEEEEEEEEEEEEEEEEEE............
     
  3. afirato

    afirato Kbyte

    Registriert seit:
    27. Dezember 2002
    Beiträge:
    168
    kann es sein dass die Beiden Ram\'s daran Schuld sind?

    Bei setting staht 64MB Ram heisst das ich höchstens per Bank nur 64MB Ram reinhauen kann??

    weil Sisoft Sandra sagt mir das da:
    SiSoftware Sandra

    System Mainboard
    MP Support : No
    Model : ASUS P2B-F ACPI BIOS Revision 1013.A
    BIOS ID : 08/18/00-i440BX-

    Logical/Chipset Memory Banks
    Bank 0 Setting : 64MB SDRAM 7-1-1-1R 5-1-1-1W 2-2-2CL
    Bank 1 Setting : 64MB SDRAM 7-1-1-1R 5-1-1-1W 2-2-2CL
    Bank 2 Setting : 64MB SDRAM 7-1-1-1R 5-1-1-1W 2-2-2CL
    Bank 3 Setting : 64MB SDRAM 7-1-1-1R 5-1-1-1W 2-2-2CL
    Speed : 1x 100MHz (100MHz data rate)
    Multiplier : 1/1x
    Refresh Rate : 15.60µs
    Power Down Mode : No
    Fixed Hole Present : No

    Memory Module(s)
    Memory Module 1 : 128MB 16x(8Mx8) SDRAM PC100-222-622 (CL3 upto 125MHz) (CL2 upto 100MHz)
    Memory Module 2 : 128MB 16x(8Mx8) SDRAM PC100-222-622 (CL3 upto 125MHz) (CL2 upto 100MHz)
     
  4. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Ich habe Dir ja schon mal geantwortet: bei Deinem Netzteil ist die 12-Volt-Leitung sehr schwach. Was das RAM anbelangt: kann man auch mit Progis testen. Zieh\' Dir mal die folgenden Progis runter:

    - ctRAMtst (Download http://www.heise.de/ct/ftp)
    - Memtest86 (Download http://www.memtest86.com)

    Bei beiden Progis muss das System mit einer DOS-Bootdiskette gestartet werden. Das Progi (.exe-datei) darf dann schon auf Laufwerk C: sein.

    Falls das RAM keinen Fehler ergibt, dann wäre mal ein Netzteil-Tausch empfehlenswert.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen