1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Ist SuseLinux 7.3 für den Müll ???

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von WJuelicher, 7. Februar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. WJuelicher

    WJuelicher Byte

    Neben schon geschilderten Problemen:
    1. Sax2 führt auf meinem ALDI-PC zu einem hard stop
    2. DSL läuft nicht
    3. Windows-ntfs-Partitions lassen sich nicht mounten
    tauchen ständig neue auf:
    4. Plötzlich erscheint bei Anmeldung als root nach der Eröffnungsmelodie nur noch ein leerer Bildschirm
    5. Bis SuseLinux 7.2 gab es im Menu einen Unterpunkt SUSE, aus dem man unter System- einstellungen Die Icons für YAST, YAST2, SAX und SAX2 u.a. wunderbar auf die Oberfläche ziehen konnte.
    In 7.3 ist dieser Menu-Punkt nicht mehr vorhanden.
    Oder mache ich etwas verkehrt ???
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen