1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Ja!!!! Ich habe RAM Problem

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von kmlolo, 3. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kmlolo

    kmlolo ROM

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    2
    Moin,
    ich möchte im meinem Compaq-Rechner Arbeitsspeicher aufrüsten. Und werde dabei verrückt.
    Im Handbuch steht folgendes:
    "Wenn Ihr System DDR-SDRAM-DIMMs unterstützt, sind für
    eine einwandfreie Funktionsweise ungepufferte 168-polige,
    PC 1600/200 MHz- oder PC 2100/266 MHz-kompatible
    2,5-Volt-DDR-SDRAM-DIMMs nach Industriestandard erforderlich.
    Die DDR-SDRAM-DIMMs müssen eine CAS-Latenzzeit von 2 bzw. 2,5(CL = 2 bzw. CL = 2,5) unterstützen. Sie müssen außerdem mit den obligatorischen SPD-Daten (SPD = Serial Presence Detect) des JEDEC (Joint Electronic Device Engineering Council) ausgestattet sein. DIMMs mit x4 SDRAM werden nicht unterstützt. Das System startet nicht mit DIMMs, die nicht unterstützt werden."

    Im Rechner selbs ist aber :
    DIMM1: Infineon HYS64D32009GU-7.5 256 MB PC2100 DDR SDRAM (2.5-3-3-6 @ 133 MHz) (2.0-2-2-5 @ 100 MHz)

    Bedeutet 168-polig, dass ich kein 184pin nehmen kann?
    Was kann ich jetzt kaufen?
    Geht bei mir auch 400MHz?
    Bitte hilf mir!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :bet:
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
    Hi!
    SDR-SDRAM ist 168polig (PC100, PC133)
    DDR-SDRAM ist 184polig (PC266,PC333,PC400)
    Dein Handbuch kannst Du also getrost entsorgen.
    Aber da Du einen DDR-Riegel drin hast, wird es wohl 184poliger sein.
    PC400 kannst Du auch nehmen, der ist abwärtskompatibel.
    Am Besten, Du nimmst noch einen Infineon-Riegel, die sollten sich dann am besten vertragen:
    256MB http://www.geizhals.at/deutschland/a48598.html
    512MB http://www.geizhals.at/deutschland/a48599.html

    achte darauf, keine "3rd"-Module zu nehmen, sondern original Infineon bzw. Aeneon.

    Gruß, Andreas
     
  3. kmlolo

    kmlolo ROM

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    2
    Andreas!
    Danke für deine Hilfe.
    Noch eine Frage:
    die PC400 die ich gesehen habe, haben alle Latentzeit 3 oder 3,5
    kann ich so einen auch nehmen oder darf es wirkich nur 2 oder 2,5 sein?

    Viele Grüße
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
    3,5 hab ich ja noch gar nicht gesehen :confused:

    Auf jeden Fall kann man die PC400 bei weniger Takt auch mit weniger CL betreiben, bei meinen Infineon z.B.:

    Speicher Timings:
    @ 200 MHz 3.0-3-3-8 (CL-RCD-RP-RAS)
    @ 166 MHz 2.5-3-3-7 (CL-RCD-RP-RAS)
    @ 133 MHz 2.0-2-2-6 (CL-RCD-RP-RAS)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen