1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Ja/Nein-entscheidungen von CPU

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von MichaelScholz, 23. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MichaelScholz

    MichaelScholz Byte

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    8
    Hallo Leute.
    Wie vielen ja nein Entscheidungen sind ein Megahertz?
    Kann mir jemand helfen?
     
  2. benegro

    benegro Kbyte

    Registriert seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    464
    32 Bit ist auf jeden Fall eine Binär-Zahl mit 32 Stellen. Ich vermute, dass pro Hertz also eine 32 stellige Binär-Zahl verarbeitet wird.
     
  3. MichaelScholz

    MichaelScholz Byte

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    8
    Das heisst das eine Schwinung nicht eine entscheidung ist? wie kann ich es dann berechnen?
     
  4. MichaelScholz

    MichaelScholz Byte

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    8
    Das heisst das pro schwingung eine entscheidung getroffen wird?
     
  5. DaKillaH

    DaKillaH Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. Mai 2002
    Beiträge:
    538
    ein Herz ist glaub ich eine Schwingung pro Sekunde ....
    also ein MHz müssten dann 1.000.000 Schwingungen pro Sekunde sein....

    und ein GHz währen dann 1.000.000.000 Schwingungen pro Sekunde :-)

    mfg
    Martin
     
  6. MichaelScholz

    MichaelScholz Byte

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    8
    Ich mache einen Vortrag. Du meinst ein 32bit-Prozessor pro hertz 32 ja nein entscheidungen macht?
     
  7. benegro

    benegro Kbyte

    Registriert seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    464
    Ich hab davon jetzt wirklich keine Ahnung also nicht meckern aber liegt es nicht auch an der Bit-Zahl. (32 Bit = 32 1sen und nullen bei einem Takt) ???

    Nach meiner Rechnung wären das bei einem 32 Bit Prozessor dann 32 000 000 1nsen und Nullen pro Sekunde. Aber wozu muss man sowas wissen ???
     
  8. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Gute Frage... Ich würde sagen gar nicht.
    Ist das denn so wichtig?
    Was ich nicht genau weiß, laß ich meist in Vorträgen weg :-)
    Hast Du Dein Glück schon mal mit Google und Co. versucht?
     
  9. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Möglich ist auch das Pro Schwingung 4 "Entscheidungen" getroffen werden - wie RAMBUS-RAM oder 2 "Entscheidungen wie DDR-RAM d.h. bei 32 Bit CPUS wären das 128 bzw. 64 "Entscheidungen!

    Es wird von CPU zu CPU verschieden sein - du brauchst du AMD und Intel CPUs vergleichen - Ein AMD mit 1667 MHZ (xp 200+) hat ca. die selbe Leistung wie ein P4 mit 2000 Mhz!
    Der CPU ist viel zu kompliziert um so eine Frage zu beantworten!
    [Diese Nachricht wurde von whisky am 23.02.2003 | 15:17 geändert.]
     
  10. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Hi!
    eine CPU macht doch nicht nur ja/nein Entscheidungen, wobei ich mir nicht mal sicher bin, daß eine CPU sowas überhaupt macht.
    Da gibt es nur jede Menge Register, arithmetische Einheiten, etc. wo einzelne Bits hin- und hergeschoben werden.
    Eine Ja/Nein-Entscheidung kann durchaus unterschiedliche Mengen an Rechenoperationen erfordern. Siehe Intel P4, der weniger Daten pro Takt verarbeitet als z.B. ein Athlon...
    Gruß, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen