Jagd nach der Registry

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von DonkeyKong, 26. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DonkeyKong

    DonkeyKong Kbyte

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    167
    Auf der Partition A hab ich ein bißchen mit der Registrierung rum gespielt und sicherheitshalber habe ich eine Sicherheitskopie von den Schlüsseln angelegt mit denen ich rumgespielt habe auf die Partition B. Ich hab mir gedacht wenn was schief läuft kann ich einfach wie gewohnt Partition A booten und dann die Sicherheitskopie einfach wieder importieren nur hatte ich einen denk fehler und das hat mir das 'genick gebrochen', denn die Partition A lässt sich nicht mehr booten!

    Was kann ich tun?!? Wenn ich das Betriebsystem auf Partition B boote und die Sicherheitskopie importiere dann wird er in die Registry von Partition B eingefügt und nicht auf A!

    Meine Frage:
    Wie kann ich Registrierungsschlüsel in eine Registrierung importieren die ich nicht gebooted habe (und nicht booten kann!)
     
  2. DonkeyKong

    DonkeyKong Kbyte

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    167
    ENDLICH

    Auf genau diesen Post hab ich die ganze Zeit gewartet. Ich mach mich gleich ans Werk.
     
  3. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Es gibt einen eleganten und einfachen Weg, mit dem man ein solches Problem löst : PE-Builder. Man bootet von einer PE-Builder-CD und kann vom PE-Builder aus die gespeicherten Reg-Dateien in die offline-Registry (das ist die der beschädigten System-Partition) zurückspielen. Das geht folgendermaßen :

    Lade regedit.exe des PE-Systems, markiere einen Hauptzweig und gehe auf Datei | Struktur laden. Du kannst dann in einer Explorer-Umgebung eine Registry-Datei eines der Festplattensysteme laden;in deinem Fall sollte das also z.B : c:\windows\system32\config\software sein.Wenn du auf diese Datei klickst, wirst du aufgefordert , einen Namen einzugeben unter der diese Registry-Datei als ein neuer Zweig (Struktur) in den oben ausgewählten Hauptzweig (z.B. HKLM) eingebunden wird.Diesen kannst du dann wie gewohnt editieren (d.h., hier tauschst du dann die Einträge mit deiner Sicherung aus !) . Ist das abgeschlossen, gehst du unter Datei auf 'Struktur entladen' und der Registry-Zweig verschwindet wieder aus dem Hauptzweig und speichert sich inclusive Veränderungen in seine ursprüngliche Registry-Datei zurück.
     
  4. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Hallo!
    Wenn Du die kaputte Registry wieder aufspielst, dann ist alles so wie früher: kaputt! Wie willst Du denn die kaputte Registry überhaupt noch retten, wenn das System nicht mehr startet? Oder habe ich hier etwas falsch verstanden?
    Gruß Eljot
     
  5. DonkeyKong

    DonkeyKong Kbyte

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    167
    Ich hab micht echt sehr bemüht mich durch die Anleitung durch zu quälen, aber wenn ich 1 Schritt nach vorne mache tue ich 2 Schritte nach hinten....

    Eine Frage:
    Könnt ich die kaputte registrierung kopieren (zum beispiel auf ne cd brennen) und dann XP neu drauf machen und dann die alte kaputte registry draufmachen? Die Fehlenden Dateien werden dann von der ursprünglichen Registry weiterbenutzt und alles ist wieder wie früher? Geht das? Wenn ja, was muss ich dafür machen?
     
  6. DonkeyKong

    DonkeyKong Kbyte

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    167
    ich hab bis jetzt aber kein registry backup tool gefunden mit dem man registrierungen bearbeiten kann die nicht geladen/gebooted wurden ist!
     
  7. Flockenpulver

    Flockenpulver ROM

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1
    Es gibt doch auch so Programme womit man die registry backupen kann dann sicherst du einfach die registry vom 2. xp und dann fügst du die da wieder ein
     
  8. DonkeyKong

    DonkeyKong Kbyte

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    167
    Bin gerade nach hause gekommen und den text bei microsoft gelesen, ich werd ich auf jeden fall durcharbeiten denn es schildert ja genau mein Problem.
     
  9. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
  10. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Hallo!
    In der Zeitschrift PC Professionell 7/2002 S. 172 - 174 gibt es eine Detailbeschreibung für Deinen Fall. Das kann ich aber hier nicht reinhämmern. Falls Du an den Artikel nicht rankommst und großen Wert drauf legst, könnte ich ihn einscannen und Dir schicken.
    Sonst versuche mal:
    1. Sichere den Ordner "Config" aus dem kaputten XP und merke Dir genau wo.
    2. Dann kopierst Du den analogen Ordner aus dem laufenden XP in das kaputte XP. (Natürlich dahin, wo er hingehört).
    3. Nun müßte auch das andere mit der fremden Registry starten, da die Hardware ja identisch ist.
    4 Gehe gleich mit F8 in den abgesicherten Modus und versuche die Systemwiederherstellung aufzurufen. Klappt das, dann wähle einen Punkt, der Dir als sicher erscheint. Nicht den letzten, da können schon Fehler enthalten sein.
    5. Und nun brauchst Du nur ein wenig Glück.
    6. Klappt's nicht, kannst Du zumindest den gesicherten Config-Ordner zurückkopieren.
    Das Verfahren aus der PC Professionell ist auch sehr kompliziert.
    Gruß Eljot
     
  11. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Hallo!
    Habe mal auf einem XP-Rechner nachgeschaut. Das geht so nicht, wie ich das zunächst dachte. In dem RP-Ordner sind zwar die Sicherungen der Registrierung enthalten, aber nicht identisch zu denen im Windows-Ordner (Config) enthaltenen Dateien. Werde mich mal dazu belesen. Es gibt noch eine andere, aber riskante Möglichkeit.
    Dazu komme ich später.
    Gruß Eljot
     
  12. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Noch was:
    Ich habe bei mir Literatur über dieses Thema als lose Seiten aus einer PC-Zeitschrift. Da werde ich mal suchen, ob ich etwas finde. Aber erst mal muß ich die Blätter finden.
    Gute Nacht Eljot
     
  13. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Hallo!
    Ich habe derzeit kein installiertes XP verfügbar. So aus der Erinnerung mal ein Versuch:
    In dem Ordner bei Dir auf "E" System Volume Information muß es Restore-Unter-Ordner geben. Unter Ansicht wähle Details und nehme zunächst den zeitlich vorletzten Ordner. Dort sind die Wiederherstellungspunkte mit RP und einer lfd. Nr.. Wähle den Vorletzten (die höchste Nr. ist die letzte) und suche nach einer Datei, z.B. System. Da solltest Du auf den Ordner stoßen, in welchem die Registry-Dateien stehen. Welche in Frage kommen, siehst Du vorher in dem Ordner %windir%\system32\config. Wie das nun bei Dir genau aussieht, vermag ich nicht zu deuten. An Hand des Erstellungsdatums erkennst Du, aus welchem Systemwiederherstellungspunkt diese stammen könnten.
    Ich muß mir erst fix einen Rechner mit XP drauf suchen, um präziser zu erläutern. Dat wat hüt nix mehr.
    Gruß Eljot
     
  14. pcschröder76

    pcschröder76 Megabyte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.026
    Einen weiteren, allerdings ziemlich aufwändigen Weg könnte ich mir auch noch vorstellen, aber da Du um das Neuaufsetzen wahrscheinlich eh nicht drumrumkommst:

    Mach eine komplette Kopie der beschädigten Registry (in der ja wohl lediglich die paar Schlüssel fehlen).

    Dann WinXP neu aufsetzen.

    Mit irgendwelchen Tools im laufenden XP-Betrieb die beschädigte Registry zurückschreiben und Schlüssel einfügen.

    Wenns nicht hinhaut: F8.

    mfg

    Michael
     
  15. DonkeyKong

    DonkeyKong Kbyte

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    167
    3x darfst du raten welche Registry Schlüssel ich depp gelöscht hab :(



    3x darfst du raten was ich vor 5 Wochen gelöscht habe :(



    Knoppix ist ein Linux Betriebsystem was von der CD-ROM gebooted wird.



    kannst du mir das bitte ein bißchen genauer erklären?
     
  16. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Hallo!
    Da hast Du kaum eine Chance. Einen Registry-Eintrag kann man nur in die aktive Registrierung einfügen. Bei Deinem Experiment hättest Du die Registrierungsdateien, davon gibt es etliche, als Dateien sichern müssen und dann wieder zurückkopieren aus dem noch laufenden 2. XP-System. Eine schwache Hoffnung besteht darin, dass Du in dem Ordner System Volume Information (auf "E") die vorletzte Sicherung suchst und die Reg.-Dateien, falls sie dort auffindbar sind, in den besagten Ordner %windir%\system32\config reinkopierst.
    Gruß Eljot
     
  17. pcschröder76

    pcschröder76 Megabyte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.026
    Kannste den Rechner im abgesicherten Modus starten?

    Und wie steht es mit F8 - Zuletzt als funktionierend bekannte Konfiguration ?

    Die Registry wird im Pfad %windir%\system32\config gespeichert soweit ich weiss, aber wie Du da Deine Schlüssel einfügen willst - keine Ahnung.

    Hättest Du wohl besser eine komplette Kopie der Registry gemacht.

    Oder frag doch mal Raberti höflich, damit er Dir erklärt, wie das mit Knoppix funzt.

    mfg

    Michael
     
  18. Gast

    Gast Guest

    das ist nur für mich zu kompliziert, aber ich denke hier sind bestimmt noch andere Spezialisten.
    Ich habe alles der Reihe nach geordnet: C ist Arbeitspartition(Systhempart.),
    D ist Spielepartition(Startpart.) und E ist Reservepartition.

    manne07
     
  19. DonkeyKong

    DonkeyKong Kbyte

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    167
    sowas hab ich geahnt das die sache zu kompliziert wird. Vielleicht sollt ich das gaze einfach auf den Punkt bringen:

    Wie kann ich einen Schlüssel in eine Registrierung einfügen die ich nicht gebooted habe?
     
  20. Gast

    Gast Guest

    Danke, DonkeyKong

    das muß ich mir erst mal reinziehen, ist mir zu kompliziert.

    Trotzdem nochmal Danke und viel Glück

    manne07
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen