Java-Script-Links

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von $goli, 14. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. $goli

    $goli Byte

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Beiträge:
    11
    XP SP2 IE 6.0

    Ich habe ein kniffliges Problem. Es ist wahrscheinlich ein XP-SP2Problem. Nach mehrfachen Installationsarien, Konfigurationen und Optimierungen - die meisten nach PC-Welt-Empfehlungen - stellt sich folgender Effekt ein:

    2 Benutzer sind eingerichtet, beide haben Admin-Rechte. Nachdem als Benutzer 1 das System konfiguriert wurde, bekommt plötzlich der Benutzer 2 Probleme mit dem IE.

    Einfache Script-Links funktionieren im IE nicht mehr. Beispiel die Links auf der Google-Startseite "Bilder", "Verzeichnisse" etc. Das sind ja einfache Java-script-Befehle im HTML. Bei Klick auf den Link tut sich einfach nichts. Diesen Effekt habe ich jetzt auf 3 verschiedenen Computern unter ähnlichen Konfigurationen gehabt und kann den Fehler nicht finden und auch keine Hilfe im Netz. Javascripting ist aktiviert natürlich. Abhilfe tut nur, sehr weit in den Wiederherstellungspunkten zurück und alles neu installieren. Der Effekt passiert sowohl als User 1, als auch als User 2, wenn man vom anderen User aus deinstalliert und wieder installiert, ist der erste User der geschädigte und der IE funktioniert nicht mehr korrekt. FireFox etc. betrifft die Sache nicht.

    Wem ist das schon mal passiert?

    $goli
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.590
    >beide haben Admin-Rechte

    Du solltest einen Admin in Ruhe lassen und nur als Reserve betrachten.

    Lösche am besten den fehlehaften und erstelle einen oder zwei eingeschränkte Benutzer. Die können nicht im System rumpfuschen und das Adminkonto bleibt sauber.
     
  3. $goli

    $goli Byte

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Beiträge:
    11
    Grundsätzlich gebe ich Dir recht, nur damit ist der Fehler nicht gefunden. Ich bin jetzt schon darauf verfallen, die Wiederherstellung jeweils als beide user durchzuführen. Immer den gleichen Punkt doppelt herzustellen. Ich habe übrigens das PC-Welt-Script Shootthemassanger im Verdacht.:aua:
    Übrignes XP-Pro Server-Edition.
    $goli
     
  4. $goli

    $goli Byte

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Beiträge:
    11
    Ergänzung, es passiert leider auch, wenn der andere User mit nur eingeschränkten Benutzerrechten ausgestattet ist. Damit kann ich als Admin nachträglich keine großen Installationen durchführen. Denn ich kann ja nicht jedesmal die Benutzerkonten neu erstellen. Zwar werde ich jetzt so vorgehen, daß ich erst nach kompletter Konfiguration und Installation die Benutzerkonten einrichten werde und das geblockte lösche, aber das ist ja keine Zukunftslösung.
     
  5. $goli

    $goli Byte

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Beiträge:
    11
    Die Antwort von Deoroller war aber trotzdem sehr hilfreich. Vielen dank - wiederwas dazugelernt.:)
     
  6. $goli

    $goli Byte

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Beiträge:
    11
    Tja leider essig. Habe alle User gelöscht, habe das ganze System als admin eingerichtet, danach zwei neue User angelegt mit eingeschrängten Rechten. IE funktioniert nicht, mit oben beschriebenem Effekt. Ich bin jetzt ziemlich ratlos. Das bedeutet doch, daß ein Mehrbenutzersystem nicht möglich ist unter diesem XP und da mir das auf zwei verschiedenen Rechnern passiert ist, zweifle ich langsam am SP2.

    Es kommt noch dazu, daß der InstallerDienst nicht automatisch startete, obwohl das eingeschaltet ist. Als User mit eingeschränkten Rechten kann ich somit keine neue Windowssoftware installieren, nicht einmal Outlook einrichten, weil ich den InstallerDienst ohne Rechte nicht manuell starten kann. :heul:
     
  7. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.590
    >zweifle ich langsam am SP2

    Das SP2 bringt aus Sicherheitsgründen sinnvolle Verbesserungen, gegenüber dem SP1.
    Dazu gehören z.B. Sicherheitsbeschränkungen.
    Der IE wird damit aber nur beschränkt internetauglich, da er auf ActiveX und das Verarbeiten andere aktiven Inhalte angewiesen ist, was bei alternativen Browsern, wie Mozilla oder Opera vom Konzept her vermieden wurde.
     
  8. $goli

    $goli Byte

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Beiträge:
    11
    Huck, gut gesprochen. Nur nutzt das recht wenig, wenn man darauf angewiesen ist, den IE doch zu benutzen. es gibt Gründe dafür. In diesem Fall ist einer der Gründe, dass der Compi von einem Dau-User benutzt werden soll, dem die alternativen Browser unbekannt und auch unvertraut sind. Solche Nur-user, die sich nciht mit problemen beschäftigen wollen, für diese ist die Windowsintegration des IE eben doch die Wahl. Inzwischen hat es auch nichts gebracht, das Gastkonto zu aktivieren = gleicher Effekt. auch das einrichten eines neuen User mit völlig anderem Namen scheint ncits zu bringen. ich versuche es jetzt dennoch mit Deinstallation des IE und Reinstallation. Irgendwie muß das Problem doch zu packen sein. Selbstverständlich verzichte ich nicht auf SP2, die Sicherheitsfrage ist mir bekannt. Und dass es zu Unverträglichkeiten vor allem mit älterer Hardware kommt, ist auch zur genüge bekannt. Ich halte die aber alle für lösbar. Viele verzichten in solchen Fällen allerdings auf SP2, ich nicht.

    Lassen sich eigentlich komplett die Einstellungen im IE und im Explorer (z.B. die Userleisten) übertragen? Kann man den Ordner Default-user irgendwie beeinflussen? Denn auf diesen greift ja die Userverwaltung zu, wenn ein neuer User eingerichtet wird.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen