1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Joystick läuft nicht auf Board K7S5A

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Mdss, 23. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mdss

    Mdss ROM

    Registriert seit:
    23. Mai 2002
    Beiträge:
    2
    Habe vor ca. 1 Monat ein neues K7S5A gekauft. Läuft eigentlich sehr gut, nur mit dem Gamecontroller stimmt was nicht.
    Habe einen Wingman Inteceptor. Wenn ich einen Standard-Joystick konfiguriere erscheint die Meldung "nicht aktiv" im Gerätemanager. Wenn ich den Treiber des Wingman installieren will, habe ich einen Totalabsturz des Systems. Weder Tastatur, Maus noch sonst was reagiert und der Computer muss per Reset neu gestartet werden. Habe Windows 98, Athlon XP 1700+, 256MB DDR, 64 MB MX400, 40 GByte Maxtor 7200rpm. Habe in den bereits schon erwähnten Hilfeseiten "K7S5A.de.cx" etc. dieses Problem leider nicht gefunden. BIOS möchte ich lieber nicht updaten, da ich davor zuviel respekt habe. Besten Dank für Eure Hilfe.
    [Diese Nachricht wurde von Mdss am 23.05.2002 | 09:17 geändert.]
     
  2. mici46

    mici46 Kbyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    174
    Hi!
    ich hatte auch mal so ein Problem, aber nicht mir dem Board.
    Mein PC hat mein Logitech Wingman Extrem Digital nicht erkannt. Das Problem war, ich hatte DirectX 7 installiert. Der Treiber für das Joystick hat aber nur DirectX 5 unterstützt. Also bin ich auf die Hp von Logitech gegangen und habe mir den neusten Treiber heruntergeladen. Nachdem ich den installiert hatte funktionierte mein Joystick wieder.
    Vielleicht ist ja bei dir das gleiche Problem.
    Hoffe es hilft dir weiter
    Mici46
     
  3. Mdss

    Mdss ROM

    Registriert seit:
    23. Mai 2002
    Beiträge:
    2
    Hallo Ossilotta

    Ich benutze den Sound on board und der Joystick ist über den Gameanschluss angeschlossen.
     
  4. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    deinstalliere die onbard sound karte und neu installieren. dabei achten ob die gamecontroller mit installiert wird
     
  5. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo mdss,
    hast du auch im bios die funktion "on board game port" aktiviert??

    habe auch noch mal in den diversen FAQ nachgesehen aber keinen weiteren anhaltspunkt gefunden.
    ich habe ja auch dieses board und bin sehr zufrieden damit.

    wenn alle stricke reissen, dann hol dir eine einfache terratec 128 pci soundkarte für 20 euro,die ist allemal besser als der onboard sound, und die geschichte müsste dann auch laufen.

    ich selbst habe einen microsoft side winder precision2 joystick angeschlossen. allerdings über usb.zu deiner information meine konfiguration ist folgende:
    k7s5a
    duron 1200
    gefroce 2Ti
    512 mb DDr-ram apacher (nanya chips) cl 2
    teac cd-rom
    fujitsu-siemens brenner
    40 gb maxtor 7.200 u UDMA 133 (läuft nur mit 100 da kein seperater controller)
    80 gb maxtor 5.400 u UDMA 100 (zur datenspeicherung/Images)

    ich denke, die neuesten treiber hast du ja für das teil.
    bestehen denn irgendwelche IRQ konflikte.schau mal in den systeminformationen nach, unter hardware/irq wie die verteilt sind.

    hast du ACPI im bios aktiviert oder deaktiviert?? diese funktion macht oft ärger, auch beim brennen.
    bis dann mfg ossilotta
     
  6. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hatte noch was vergessen:
    ist der joystick über USB oder über den game anschluss angeschlossen?
    mfg ossilotta
     
  7. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo,
    benutzt du sound on board oder pci soundkarte?
    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen