*.*JP(E)G-Dateien "verkleinern"...wie?

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von The MaD MaNiAc, 24. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. The MaD MaNiAc

    The MaD MaNiAc Kbyte

    Registriert seit:
    20. Januar 2002
    Beiträge:
    178
    Hi, danke erstema für\'s Reinschauen...

    Ich würd gern ma wissen, ob es ein Tool gibt, mit dem ich Standard *.*JP(E)G-Dateien "verkleinern" kann, also von der Dateigröße her...wenn ich z.B. ein 500KB-Bild habe, wie bekomme ich es dann auf 95KB?

    Für Antworten wär ich sehr dankbar

    so long

    ThE MaD MaNiaC aka Kai
     
  2. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Hallo Kai !

    Eine interessante Alternative zu dem, was die herkömmlichen Bildbearbeitungsprogramme mit der Kompressionsrate machen, ist das Programm JPEG-Wizard.Es bietet die Möglichkeit <B>Teilbereiche</B> von Bildern mit unterschiedlichen Kompressionsraten zu versehen. D.h., das, was in einem Bild evtl. weniger wichtig ist, wird mit einer höheren Kompressionsrate versehen, so dass die Dateigröße erheblich reduziert werden kann, <B>ohne dass</B> wesentliche Elemente des Bildes mit schlechterer Qualität dargestellt werden.

    franzkat
    [Diese Nachricht wurde von franzkat am 02.02.2003 | 13:11 geändert.]
     
  3. The MaD MaNiAc

    The MaD MaNiAc Kbyte

    Registriert seit:
    20. Januar 2002
    Beiträge:
    178
    Hey Gamma Ray,

    danke für den Tipp! Habe mir das Prog geladen und iss wirklich optimal!

    cya

    Kai
    [Diese Nachricht wurde von The MaD MaNiAc am 02.02.2003 | 12:52 geändert.]
     
  4. nightwing

    nightwing Kbyte

    Registriert seit:
    21. März 2001
    Beiträge:
    412
    Hi,

    s. u.! Irfanview kann das. :)

    Grütze nightwing
     
  5. Keine-Ahnung

    Keine-Ahnung Kbyte

    Registriert seit:
    11. Juli 2001
    Beiträge:
    353
    Hi,

    das geht mit IrfanView. Ist ein sehr gutes Freeware-Tool die mit jedem vergleichbaren, Kommerziellen Tool mithalten kann.

    Download der neuesten Version hier bei PCWelt oder http://www.irfanview.com

    MfG
    K-A

    PS: 5&#8364; an Irfan wäre mehr als gerecht wenn das Tool häufig genutzt wird.:)
     
  6. nightwing

    nightwing Kbyte

    Registriert seit:
    21. März 2001
    Beiträge:
    412
    Hi Mad Maniac,

    falls dir keiner der anderen Tipps geholfen hat, die die Schaltfläche Optionen ist in der Dialogbox zu finden, hier kannst du je nach Programm verschiedene Sachen einstellen. Beachte hierbei aber, wie auch von anderen schon geschrieben, daß zu starke komprimierung auch zu großen Qualitätsverlusten führt.
    Gut wäre es, zu wissen, was du für ein Prog benutzt und welchen Zweck die Verkleinerung haben soll. Dann können wir dir vielleicht noch besser weiterhelfen.

    Grütze nightwing
     
  7. Gamma Ray

    Gamma Ray Kbyte

    Registriert seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    140
    Hi, nehme ACDSee - das prügelt dir jede JPG optimal runter!
    cu
     
  8. The MaD MaNiAc

    The MaD MaNiAc Kbyte

    Registriert seit:
    20. Januar 2002
    Beiträge:
    178
    Hey nightwing,

    danke für deine Antwort...

    Wie aber meinst du das:

    "klickst bei "Speichern unter..." einfach auf Optionen."

    ???

    Wo sind denn Optionen wenn sich das Fenster "Speichern unter..." öffnet?
     
  9. phaidos

    phaidos Kbyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2003
    Beiträge:
    360
    Dieser Link sollte deine Frage beantworten:
    http://www.ibiza-kunstmarkt.de/webgrafik/webgrafik.html#grafikop

    Franz
     
  10. nightwing

    nightwing Kbyte

    Registriert seit:
    21. März 2001
    Beiträge:
    412
    Hallo Kai,

    Das kannst du doch mit jeder Bildbearbeitung machen, klickst bei "Speichern unter..." einfach auf Optionen.
    Durch die Stapelverarbeitung empfehlenswert und Freeware ist der Bildbtrachter Irfanview, gibt\'s auch hier bei PCW im Download.

    Grütze nightwing
     
  11. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    Hi!
    Wenn Du so eine starke Verkleinerung erreichen willst hilft eigentlich nur eine Neukomprimierung in JPEG (mit Qualitätsverlusten) oder JPEG2000 (bei annähernd gleichbleibender Qualität).
    Wenn die Bilder von der geometrischen Größe her noch geschrumpft werden dürfen, bringt das auch noch ein paar %.
    Gruß, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen