jpeg-datei nach bearbeitung mit photoshop riesengroß

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von timmy05, 13. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. timmy05

    timmy05 Byte

    Registriert seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    17
    hallo,

    ich habe ein foto als jpeg-datei mit photoshop bearbeitet, genauer gesagt das foto mit einem
    schriftzug versehen.nach dem abspeichern ist die dateigröße dann von 800 kb auf 18 mb gewachsen? wie denn das? was habe ich falsch gemacht?nur ein kleiner schiftzug kann die dateigröße doch nicht verzwanzigfachen.kann man die datei komprimieren? besser noch, kennt sich jemand mit photoshop aus, sodass durch eine richtige einstellung die datei nicht so groß wird. für tips oder hilfe wäre ich dankbar.

    gruß :confused:
     
  2. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    Hallo timmy05,
    ich soche auch im Fotoshop Tools zum Beschriften von Bildern.
    Kannst Du mir Genaueres mitteilen, wo die Beschriftung versteckt ist - Danke! ;)
     
  3. steppl

    steppl Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2004
    Beiträge:
    6.613
    Ihr habt ne software für weit über 1000 Euro und kennt die einfachsten Dinge nicht ? War vielleicht kein Handbuch bei der Raubkopie ? :D

    Tip:
    "F1" drücken.
    Und: beim Speichern sollte Photoshop nach der gewünschten Komprimierung fragen.
    Und wenn man als *.tif speichert, fängt so ein Dateichen auch an zu wuchern...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen