JPG automatisch Speichern -> Problem !

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Bierkönig, 26. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bierkönig

    Bierkönig Byte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2003
    Beiträge:
    28
    Hallo,

    ich habe folgendes Problem:

    Beim Öffnen von JPG's mit Microsoft Photo Editor oder Irfan View oder irgendeinem Programm mit dem JPG's geöffnet bzw. bearbeitet werden können, gibt es vor dem Beenden des Programms keine Abfrage ob die Änderungen gespeichert werden sollen. Es werden einfach, ohne zu fragen, alle Änderungen gespeichert. Dadurch werden Dateien teilweise unbrauchbar.

    Wäre super wenn ihr einen Tipp für mich hättet.

    mfg

    bierkoenig
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Mäuschen, Du verstehst hier etwas falsch!

    Beim Schließen einer Anwendung ist es eine reine Sicherheitsabfrage, ob die eben gemachten Veränderungen gespeichert werden sollen, und das ist ganz normal, damit nicht dieser Fall eintritt, der ganz oben beschrieben wird.

    Mein Nick ist von Dir falsch geschrieben.
    ----------------
    Ich habe mir einmal aus Interesse Deine bisherigen Post`s angesehen.
    Du bist ein ganz schöner Stänker und Besserwisser.
    Du solltest Deine Einstellung hier im Forum zu den anderen Usern überprüfen, bevor Du die rote Karte kriegst!


    PS:
    Ist ein gut gemeinter Tipp von mir.
     
  3. Gast

    Gast Guest

    Falsch!
    Bei Speichern wird der momentane Bearbeitungszustand gespeichert, unter dem Namen, der vom System oder vom User festgelegt wurde.
    Bei "Speichern unter" kann der User selbst den Namen festlegen.
    Gespeichert wird in der Regel auch nicht automatisch, sondern nur dann, wenn es voreingestellt ist in dem jeweiligen Programm.
    Das kann man dann noch einstellen nach Zeit.

    Der Fragesteller behauptet aber, die Dateien werden bei ihm generell gespeichert ohne vorherige Nachfrage oder vorherige Einstellung, und das kann so nicht stimmen.
     
  4. daveheart

    daveheart Byte

    Registriert seit:
    22. Dezember 2003
    Beiträge:
    63
    Das wage ich mal stark zu bezweifeln. Das es 1 Programm macht, ok - dann ist die Sicherheitsabfrage in den Optionen einfach abgestellt. Aber das das alle machen....eigentlich unmöglich.
     
  5. Bierkönig

    Bierkönig Byte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2003
    Beiträge:
    28
    jo guter tipp atze :=)

    nur leider besteht das Problem dadurch immer noch ...
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Bevor man eine Bildbearbeitung überhaupt durchführt, ist es in jedem Fall ratsam, irgendwo auf dem PC, CD, DVD, Diskette usw. ein Duplikat dieser Datei zu haben (im Originalzustand am besten).
    Unabhängig jetzt mit oder ohne Speicherabfrage.

    Aber das machst Du eh, wenn Du genügend Dateien verloren hast.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen