jpg Dateien Komprimieren

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Manuel567, 23. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Manuel567

    Manuel567 Byte

    Registriert seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    12
    hat jemand ein tool mit dem man JPG Dateien z.B von 1.5 mb in 350kb oder sowas komprimieren kann?

    PLEASE HELP





    Gruß


    Manuel
     
  2. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Soll die Datei danach noch eine .jpg Datei sein? Oder darfs auch ein Archiv werden?
     
  3. Manuel567

    Manuel567 Byte

    Registriert seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    12
    wäre mir am liebsten aber in welches format denn sonst?
     
  4. Winnie The Pooh

    Winnie The Pooh Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    3.247
  5. schwarzm

    schwarzm Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    3.979
    Naja ein *.zip oder *.rar Archiv oder, oder ...

    @Winnie The Pooh
    Meinst du mit IrfanView kriegt man das auf diese Größe?
     
  6. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Mit jedem Bildbearbeitungsprogramm und den meisten Bildbetrachtungsprogrammen kannst du eine .jpg Datei stärker komprimieren um den Platzbedarf zu verringern. Dies ist aber immer mit Qualitätsverlusten verbunden.

    Verlustfrei komprimieren geht nur mit Packprogrammen wie z.B. ZipGenius. Der Nachteil hier ist dass der Empfänger der Datei ein entsprechendes Programm zum Entpacken braucht.
     
  7. Manuel567

    Manuel567 Byte

    Registriert seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    12
    ist mir egal ob die qulität schlechter wird
     
  8. schwarzm

    schwarzm Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    3.979
    Und es nimmt jeh nach Komprimierungsgrad viel Zeit in Anspruch! Wenn man mal die Anforderungen des TO ansieht ;)
     
  9. Manuel567

    Manuel567 Byte

    Registriert seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    12
    mit dem programm winnie the poh kann ich ja uach wieder nur einzelne fotos earbeiten oder? Ich wollte wohl Stapelverarbeitung die schnell ist und die größe verkleinert mehr nicht. Die Qualität kann ruhig etwas schlechter sein wie das original!!

    ICH BRAUCH EIN PROGRAMM DRINGEND!!!
     
  10. Winnie The Pooh

    Winnie The Pooh Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    3.247
    @ schwarzm: Das käme auf einen Versuch an - notfalls kann man ja mehrfach komprimieren.

    @ TO: IrfanView ist batchfähig.
     
  11. Manuel567

    Manuel567 Byte

    Registriert seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    12
    das bring mir auch nichts oder?

    hat denn niemand ein programm?
     
  12. Winnie The Pooh

    Winnie The Pooh Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    3.247
    Wenn ein Programm batchfähig ist, dann heißt das, daß es die Stapelverarbeitung beherrscht.
     
  13. Manuel567

    Manuel567 Byte

    Registriert seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    12
    aha jetzt hab ich es auch gecheckt lol 'blöd'

    Naja dann kann ich jetzt wohl sagen;
    DANKE
     
  14. Winnie The Pooh

    Winnie The Pooh Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    3.247
    Jederzeit gern wieder. ;)
     
  15. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.480
    ...jpg ist bereits ein komprimiertes Datenformat. Mit einem Packprogramm ist da nichts mehr zu holen...

    Gruss, Matthias
     
  16. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
  17. xk120

    xk120 Byte

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    21
    Bei den meisten Pack-Programmen (z.B. 7zip) besteht die Möglichkeit die Daten auch als selbstextraierende Archive (*.exe) zu komprimieren, somit braucht das gegenüber kein entsprechendes Pack-Programm. Einziger Haken ist, Viren-Scanner könnten sich melden.
     
  18. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Das ist der entscheidende Punkt.Wozu bei jpegs ein Packprogramm ?

    Einen interessanten Ansatz praktiziert das von mir verlinkte JPEG-Wizard :

    Bei vielen JPEG-Bildern ist es so, dass nicht alle Bildbereiche mit der gleichen Auflösung präsent sein müssen; insbesondere bei großflächigeren Bereichen.JPEG-Wizard gibt die Möglichkeit an die Hand, einzelne Bildbereiche mit ausgewählten Schärfen zu versehen, so dass sich mit dieser Methode die Bildgrößen von JPEGs nochmals redzzieren lassen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen