1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Jumper aus = Computer Traum aus ?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Aeternitas, 23. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Aeternitas

    Aeternitas Byte

    Registriert seit:
    18. Dezember 2004
    Beiträge:
    17
    So kurz vor dem Motherboardeinbau hab ich schaurige Geschichten gehört was das einbauen betrifft.

    Mal ein Beispiel.
    Vergisst man den ein oder anderen Jumper an oder aus zu machen brennt dir der Prozessor durch oder so.
    Die bezichnung welcher jumper das were konnte er mir nicht geben. :bse:

    Oder wenn der Lüfter des CPUs nicht an ist passiert das gleiche und und und. :o

    Und das beste.
    Ein 350 W Netzteil (Blackline von Be Quied) reicht für ein AMD Athlon 3000 + aber auf keinen fall für ein Pentium 4 3,0 Ghz :eek:

    So kann mir wer verraten was davon wahr und was nicht wahr ist ?
     
  2. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    oh mann wo hast du die schauermärchen her :D

    mein aktuelles board hat genau 1 Jumperblock, der die cpu beschädigen könnte. (regelt die fsb-frequenz) die standard einstellung steht aber auf 133mhz -> wenn du den vergisst dann läuft der pc zu langsam.

    cpu-lüfter ist kritischer; daher kontrolliere ich den auch immer 2x ;)
    bei mir hat das bios desshalb schon mal zum piepen angefangen

    zum netzteil: lese das hier http://webstage.pcwelt.de/forum/showthread.php?t=128584
     
  3. Aeternitas

    Aeternitas Byte

    Registriert seit:
    18. Dezember 2004
    Beiträge:
    17
    Du Michi mal ne frage hast mir ja schon oft helfen können.

    Wie ist das mit dem Front Side Bus beim Prozessor ist weniger mehr oder ist es Masse statt klasse ?
    Also zum Beispiel nen Athlon XP mit 400 mhz oder 133mhz ?

    Achja und die schauermärchen wurden mir schon oft erzählt lustige ding, wuste allerdings nicht obs stimmt oder nicht.
    Gelesen hab ich eigentlich das ich sofern das MainB. Handbuch nicht was anderes sagt ich nichts verändern muss sondern eher nur im Bios alles abchecken muss und acuh nicht viel verändern muss ob alles stimmt, richtig oder falsch ?
     
  4. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, wenn du dir das Manual vor dem Zusammenbau ansiehst und danach baust, kann eigentlich nicht viel schief gehen. Wenn du einen Athlon XP verbauen willst steht, der FSB auf 133, 166 oder 200 MHz - kommt auf die CPU an. Der resultierende Takt wäre dann 266, 333 oder 400MHz - das stellst du aber nicht ein, sondern die zuerst genannten Werte. Das hat nichts mit Klasse oder Masse zu tun, nur mit dem richtigen FSB läuft die CPU auch richtig - zuviel könnte tödlich sein, zuwenig ist rausgeschissenes Geld.

    MfG Steffen
     
  5. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    der fsb ist so eine art grundtakt im pc. alle anderen takte sind (mehr oder weniger feste) vielfache oder teiler davon.

    bei meinem computer zum bleistift läuft die cpu (ein athlonxp 2800+) mit 2083,33mhz, was das 12,5-fache (bei meiner cpu!) des fsb (166,66mhz) ist. der ram läuft syncron mit dem fsb also mit 166mhz, was einen effektiven ramtakt von 333 (entspricht der ram-spec von pc2700).
    würde ich den falschen fsb von 133,33mhz einstellen, dann läuft die cpu nur mit 12,5*133,33=1666,66mhz, was einem athlonxp 2000+ entspricht. der speicher läuft dann auch nur mit 133mhz bzw fsb266 bzw pc2100 -> der computer läuft insgesamt nur mit ca 80% der "normal-leistung"
    würde ich auf 200mhz gehen, dann würde die cpu (wenn sie starten würde!) mit 12,5*200=2500mhz laufen (irgendwo bei xp 3500+) und der speicher mit fsb400 bzw pc3200. der pc liefe mit ca 20% mehr leistung.

    mehr fsb ist also "besser", aber man sollte innerhalb der spezifikation der cpu bleiben, sonst riskiert man silizium-toast :D

    wenn du schritt für schritt nach dem handbuch vorgehst kann garnichts passieren.
     
  6. joshi 1

    joshi 1 ROM

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    3
    Ich hab ein amd athlon 64 und ein asus a8v deluxe 2x 512 mb twinx von corsair und habe alles eingebaut und nun ist schwarzer Bildschirm. Die Jumper hab ich standart eingebaut
    Bei mir kann ich sowiso nur zwischen +5VSB und+5V (standart)
    und zwischen normal und clear CMOS einstellen.

    Bei dem Cpu weiss ich nicht genau was da schief gehen könnte ich hab den hebel gehoben die cpu reingetan hebel zu Box drauf und den cpu fan eingesteckt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen