1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

K R I S E... PC bootet nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von mayer, 3. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mayer

    mayer Byte

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    17
    Hallo Spezialisten,

    ich brauche Eure Hilfe, Euer Wissen...

    Seit gestern bootet mein PC nicht mehr, weder von der Festplatte, noch von CD, noch mit der Bootdiskette (WIN 98).

    WIN findet angeblich keine Festplatte mehr !! Ich habe aber eigentlich zwei !! (6 GB und 1,2 GB).

    Kann es beide Festplatte erwischt haben ?? Oder liegt der Fehler beim Controller auf dem Mainboard und die Festplatten lassen sich nicht mehr starten ?? Wie kann ich meine Daten noch retten, wer hat eine Idee?

    Dank Euch schon mal für die Tipps und Hilfestellungen...

    mayer
     
  2. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    Hi,
    schon mal das gute, alte DOS ausprobiert? Was zeigt der "DIR"-Befehl an? Meiner Erfahrung nach können derart elektronisch verbogene Platten durchaus unter DOS noch angesprochen und die Daten gesichert werden, wenn}s auch ab und zu quälend langsam geht.
    Grüße
    Gerd
    PS: und beschränk Dich bitte auf EINEN Thread.
     
  3. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Hallo,

    das die Platten nicht erkannt werden kann unter umständen daran liegen das sie noch nach dem alten Standard arbeiten und der Neue Rechner nicht damit zurecht kommt wenn beide Standards an einem Kanal arbeiten (so eine Idee).

    Von BS ist es nur abhängig, denn WIN98 kann nicht so ohne weiteres auf NTFS zugreifen. Umbekehrt ist es kein Problem.

    Wenn Du die Daten nicht mehr brauchst würde es sicher mal lohnen die nur lesen platte mal komplett platt zu machen und zu schsaun ob dann die Platte wenn sie mit FAT32 Formatiert ist von beiden Rechnern gelesen werden kann.

    Gruß
    Christian

    Sorry, mußte noch mal lesen. Beim wiederherstellen ist ein Fehler gefunden worden. Klar das je nach Sytem unter Umständen unterschiedliche die Platte von XP nicht wieder Hergestellt werden kann. Der Name der Platte steht ganz wo anderes als die Restlichen Informationen. Also kanns schopn seindas Du das eine Siehst aber den Rest nicht.
    [Diese Nachricht wurde von c62718hris am 06.01.2003 | 00:21 geändert.]
     
  4. mayer

    mayer Byte

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    17
    Hallo,

    siehe neuen Sachstand einen Artikel weiter oben.

    Danke für die Info.

    mayer
     
  5. mayer

    mayer Byte

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    17
    Hallo Ihr Spezialisten,

    herzlichen Dank für Eure Anregungen und Hilfen. Sachstand:

    Habe die beiden Platten nun an meinen neuen Rechner gehängt mit WIN XP - Platten wurden nicht erkannt.

    Habe dann Platten an einen Rechner, auf dem WIN98 installiert ist, angeschlossen und siehe da die kleinere, auf der kein Betriebssystem installiert war, wurde eingelesen und ich konnte die Daten sichern. Juhu...

    Die größere Platte - meine frühere Masterplatte mit WIN 98 Second Edition - wurde von diesem Rechner als Slave erkannt mit seinem Namen,aber Daten ließen sich keine einlesen.

    Meine Frage nun: muss um Daten einzulesen, auf dem Rechner das gleiche Betriebssystem installiert sein wie auf der widerherzustellenden Platte - bei mir eben WIN 98 SE ??

    Oder an was kann es sonst liegen, dass daS System die Platte dem Namen nach erkennt, aber keine Daten einlesen kann ?

    Danke - schönen Feiertag

    mayer
     
  6. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Hallo,

    auf alle Fälle mal im Motheboart Handbuch nachschauen unmd das CMOS resetten. Wie bei dem Batterie wechsel erhälst Du dann auch wieder alle defauld Einstellungen.

    Wenn der Fehler aufgetreten ist nachdem der Rechner aus war ist es mit ziemlicher Sicherheit die Batterie.

    Unter http://bios-info.de/ gibts Infos satt zum BIOS.

    Gruß
    Christian
     
  7. Horst Senier

    Horst Senier Kbyte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2002
    Beiträge:
    263
    Hallo mayer!
    Wenn der Fehler so von jetzt auf gleich eingetreten ist, solltest Du Dein Augenmerk auch mal auf Deine CMOS-Batterie lenken. Wenn Du selbst nichts gemacht hast, dann kann es sehr leicht möglich sein, daß eine Erneuerung dieser Batterie was bringt. Allerdings wirst Du nach dem Wechsel feststellen, daß nur noch die Default-Werte gehen. Also wirst Du eventuell alle BIOS-Tuning-Maßnahmen erneut einstellen müssen.
    Achtung: Beim Kauf der neuen Batterie darauf achten, daß Du haargenau die gleiche Sorte bekommst. Am besten, Du nimmst die alte mit zum Höker und vergleichst die Bauweise und die Aufschrift auf der Batterie.
    Das ist nur einer von mehreren Möglichkeiten!

    mfg Horst
     
  8. mayer

    mayer Byte

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    17
    uupppsss...

    ganz schön viel... ich check es morgen mal durch und überprüfe Deine Anregungen. Herzlichen Dank derweil für die Tipps...

    mayer
     
  9. it-praktikant

    it-praktikant Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2002
    Beiträge:
    1.176
    Master\' gejumpert sind, dann haben einige System (eigentlich fast alle) Probleme die Geräte richtig zu erkennen und anzusteuern.
     
  10. it-praktikant

    it-praktikant Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2002
    Beiträge:
    1.176
    Was wird denn noch erkannt? Hast du CD-ROM-Laufwerke? Werden diese erkannt?

    Wie ist das gewesen? Du hast am PC gearbeitet und dann stürzte er ab oder hast du ihn ganz normal runtergefahren und beim nächsten Mal hat er kein Mucks mehr gemacht?

    Also ein kleiner Tipp vorher, bevor hier alles auseinander genommen wird: Bist du dir sicher, dass alle Kabel richtig sitzen und auch fehlerfrei sind? Ist ein Kabel eingeklemmt oder sogar sichtbar gebrochen. Ist dir Werkzeug ins Gehäuse gefallen, speziell schwere oder spitze Sachen? Schau auch gleich nach Kratzern auf den Festplatten und auf dem Mainboard.

    Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen wie sowas passieren kann, dass gleich beide Festplatten im Eimer sind. Und wenn die CD-LWs erkannt werden, kann es zum Beispiel nicht der Controller sein.

    Wo und wie hängen deine LWs (Festplatten und CD-ROMs) an den IDE-Kabel/ an welchem Controller?

    Was ist das für ein BIOS (Typ, Hersteller), Mainboard, Festplatten?

    Ciao it.
     
  11. Xaero3k

    Xaero3k Kbyte

    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Beiträge:
    446
    lauter 00000? hmm merkwürdig !
    hast du schonmal die HDD Autodetection im BIOS ausgeführt?
    ich kenne dein BIOS nicht, kann sein das es sowas bei dir nicht gibt, sonst geh nochmal zu den IDE Einstellungen und drück Enter beim entsprechenden eintrag, dann sollte es auch automatisch erkannt werden. !?
    versuchs mal
    MFG
    [Diese Nachricht wurde von Xaero3k am 03.01.2003 | 23:38 geändert.]
     
  12. mayer

    mayer Byte

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    17
    hallo Xaero3K,

    Danke für den Tipp. Im Bios bei den IDE Einstellungen (im Bios Menü rechte Spalte) werden die beiden Festplatten gar nicht mehr erkannt bzw. aufgeführt. Und wenn man die Daten eingibt dort, werden nur lauter 00000 gesetzt. Aber Profi bin ich natürlich keiner, schon gar nicht im System...

    Gruß

    mayer
     
  13. mayer

    mayer Byte

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    17
    nööö...
    ein paar stunden vorher liefen PC und Festplatten einwandfrei...
     
  14. Xaero3k

    Xaero3k Kbyte

    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Beiträge:
    446
    Bild↓\' -Taste korrigieren.

    einstellungen speichern - PC rebooten.

    MFG Xaero3k
     
  15. it-praktikant

    it-praktikant Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2002
    Beiträge:
    1.176
    Hast du irgendwas besonderes gemacht? Am PC gebastelt? Neue Hardware? Im Gehäuse Staub gesaugt?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen