1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

K7N2 Delta -L Probs

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Benboy, 27. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Benboy

    Benboy Kbyte

    Registriert seit:
    28. August 2002
    Beiträge:
    239
    Hallo erstmal,

    ich bin schon fast am verzweifeln mit meinem PC.
    Ich fange jetzt einfach mal an zu erzählen:
    Also vorgestern habe ich ein neues Netzteil bekommen, dieses habe ich auch gleich eingebaut, da man bei meinem Gehäuse das ganze Motherboard rausnehemn muss, damit man das Netzteil rausbekommt habe ich das auch gemacht. Altes Netzteil raus, Neues rein. OK, Motherboard wieder rein, Netzteil anschließen. Soweit so gut. Also dachte ich mir probiers doch mal aus ob es geht. Angeschalten und nicht gegangen (einfach nicht auf den Powerknopf reagiert d.h. garnix gemacht.) Also Gehäuse wieder aufgemacht und geschaut. Hat alles gepasst, also nochmal probiert, jetzt ist es gegangen. Da war ich erstmal froh. Ich habe dann den PC wieder ins Büro gestellt und angemacht. Nun reagierte der Powerknopf anscheinend wieder nicht. Also dachte ich, lass es für heute weil morgen kommt dein neues Gehäuse.
    Am nächsten Tag dann, neues Gehäuse und der gleiche "Mist", wieder reagiert er auf garnix.
    Also ging ich mal zu einem Freund und kaufte ihm sein K7N2 Delta-L ab. (Weil ich das schon lang haben wollte und jetzt der richtige Zeitpunkt war.) Gut, wieder zu Hause angekommen gleich mal Motherboard eingebaut, alles angeschlossen und gehofft. Aber leider wieder das gleiche, nämlich NIX. Ich habe dann mal auf das Motherboard draufgedrückt und der Computer ging kurz an. Also hab ich mir gedacht, das Motherboard wieder in mein altes Gehäuse und probieren, aber erfolglos.
    Es passiert einfach garnix. :heul:
    Und jetzt weiß ich nicht mehr weiter.

    Und nicht, dass ihr denkt ich habe zum 1.Mal mein Motherboard gewechselt, ich habe schon locker 20 MB's bei mir meinen Freunden usw. eingebaut und alles mit Erfolg.

    Ich hoffe ihr könnt mir irgendwie helfen, aber ich weiß, dass sowas mit Ferndiagnose sehr schwierig ist.

    Benboy
     
  2. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Hast Du die 6 Motherboard-Abstandshalter montiert? Falls nein, hole das umgehend nach.

    Was ev. noch helfen könnte: das Motherboard wieder vom Gehäuse losschrauben, aus dem Gehäuse nehmen (z.B. nebendran auf den Boden legen und probieren, so zu booten. Aber Achtung: STROM!!!!!!!!!!

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen