1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

K7NCR18D Rechner fährt o. Grund herunter

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von mapspanien, 21. August 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mapspanien

    mapspanien Byte

    Registriert seit:
    14. Januar 2003
    Beiträge:
    15
    Hallo,

    habe gerade meinen neuen Rechner zusammengebaut.

    Mobo Leadtek K7NCR18D mit Nforce2
    AMD 2600 FSB 333
    2x256 MB DDR-RAM Marke FSB 333
    GraKa EISA GF2 (brauche nur Text)
    XP Professional
    Logitech MX700 und Navigatorboard
    HP PSC 2220 all-in-one mit Kartenleser

    Alle WIN-updates incl. Bios-Update wurden gemacht (außer Logitech).

    Der Rechner läuft toll aber leider nur 20-30 Minuten, manchmal jedoch auch 5 Stunden.

    Plötzlich fährt der Rechner ohne erkennbaren Grund herunter (läßt sich jedoch danach wieder problemlos starten !!!)

    Ich tippe auf den USB-Drucker incl. Kartenleser, bin jedoch als Fachmann ratlos.

    Kann jemand helfen ?

    Danke wie immer

    Gruß

    mapspanien
    [Diese Nachricht wurde von mapspanien am 21.08.2003 | 12:56 geändert.]
     
  2. mapspanien

    mapspanien Byte

    Registriert seit:
    14. Januar 2003
    Beiträge:
    15
    Lieber Andreras,

    vielen vielen Dank für Ihre wiederholte kompetente und immer geduldige Hilfestellung an dieser Stelle.

    Ich bin selbst seit 30 Jahre IT-(Profi) und lerne jeden Tag etwas neues dazu.

    Der Seitentips war absolut Gold Wert.

    Nach Installation der WHWL-Driver sowie der Deinstallation von Speed-Gear lief das System einwandfrei 24 Stunden unter SETi@home.

    Da ich im Jahr ca. 50 Highend-PC}s auf Bestellung baue (deswegen sind die Probleme mit zu schlappen NTs, Lüftern etc. bei mir nicht gegeben) müßte es nur noch einen Händler geben, der diesen Service hat.

    Gruß und nochmals danke

    Arne (mapspanien)
     
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    - poste doch mal folgende Daten des Netzteils ___ A auf 3,3, ___ A auf 5 und ___ A auf 12 V (stehen auf dem Aufkleber des NT)

    - CPU- und Gehäuse-/ System-Temperatur (im BIOS ablesbar)

    - RAM, was für eine Marke ist verbaut und wie sind die Timings im BIOS eingestellt.

    Pflichtlektüre für nForce2-Nutzer http://www.planet3dnow.de/artikel/diverses/nf2config/index.shtml dort werden die "Macken" und Einstellungen dieses Chipsatzes bzw. Boards mit verbautem Chipsatz gut erklärt und behandelt.

    Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen