1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

K7S5A abgebrannt !

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von TPsychose, 16. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. TPsychose

    TPsychose ROM

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    1
    Tagchen,

    ich bin neu in diesem Forum und berichte vielleicht von einem alten Hut, aber bei kurzem drüberschauen ist das K7S5A von Elitegroup öfter im Titel erschienen...

    Ich hatte mit diesem Teil schon von Anfang an ständig Ärger, gab die Schuld aber immer Microsoft, weil sich mein System regelmäßig beim Neustart aufhing. Erst nach 3-5 Minuten Wartezeit konnte man den PC fehlerfrei starten.

    Nun denn, Gott hat es selig ... lol ... vor einen paar Tagen hat es dann auch angefangen zu brennen, und zwar die fünf schwarzen "Chips" unterhalb des Stromanschlusses...

    Ist das vielleicht schon mal jemand passiert, oder hat jemand ne Idee was die Ursache sein könnte...die Verkabelung war fehlerfrei, System lief so über ein Jahr ...

    Mfg
    TPsychose
     
  2. skylar

    skylar Byte

    Registriert seit:
    11. März 2003
    Beiträge:
    63
    Hallo.

    also ich hatte ein Big Tower und es lief ein Thunderbird 1400Mhz drauf. Übertaktet hab ich nichts, damit habe ich keine Ahnung und mir sind solche Teile zu teuer als an denen rum zu experimentieren. Das einigste was ich mir denke, da ich den PC wirklich bald Tag und Nacht an hatte und das 1 einhalb Jahre lang, das war wohl doch zuviel. Was gibt es denn für gute Kühler, da ich jetzt einen neuen PC habe mit Pentium 4 Prozessor 2,53Ghz, da möchte ich doch einiges versuchen damit der länger hält. Und wieviel sind notwendig um ausreichende Kühlung zu erlangen, habe jetzt ein Midi Tower.
     
  3. SSam2

    SSam2 Byte

    Registriert seit:
    18. April 2003
    Beiträge:
    74
    Sorry, aber die Frage kann ich mir net verkneifen:
    Du gehörst nicht zufallig zu den Leuten, die gelegentlich ihren PC etwas übertakten (nicht viel nur so 100-200%; das müßte er doch aushalten *g*)???
    Ist nicht böß gemeint!!!!
    mfg
     
  4. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Welche Sorte Gehäuse habt Ihr denn? BigTower? Desktop? Midi-size?
    Wenn es denn eine Frage der Luftzirkulation wäre, dann wär das wohl auch für mein k7s5a ein Thema (läuft ein 1700+ drauf)

    MfG Raberti
     
  5. skylar

    skylar Byte

    Registriert seit:
    11. März 2003
    Beiträge:
    63
    Hallo,

    mir ist das gleiche passiert mit dem Board, komme eines morgens ins Zimmer, hatte PC über Nacht an, da lief garnichts mehr. Hin zum Fachmann der meinte die Chips sind durchgeschmorrt, hätte wohl zu wenig Kühlung bekommen. Dabei hatte ich zusätzlich noch 2 Kühler im Gehäuse neben Festplattenkühler und CPU Kühler. Soweit ich weiss war bei mir auch alles einwandfrei, anscheinend läuft das Board nach einiger Zeit zu heiss und verkraftet nicht soviel.
     
  6. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    Steckkarten und Slotbleche raus und Backbleche rein, wäre ein prima Backofen
     
  7. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Ja. Mit Kältespray...

    MfG Raberti
     
  8. Darklord

    Darklord Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2000
    Beiträge:
    684
    Besser wär ein Grillrost und immer ein paar Würstchen auf Vorrat und Bier zum Löschen...

    :-D :-D
     
  9. schepkerv

    schepkerv Guest

  10. tecFreak

    tecFreak Byte

    Registriert seit:
    14. Juni 2002
    Beiträge:
    51
    mir ist aufgefallen das es da unter dem stromanschluss höllenheiß wird. aber feuer? muss ich mir jetzt ne sprinkleranlage ins gehäuse bauen. wär doch nen netter mod ;-)
     
  11. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo,
    hab das board in einem meiner pcs seit 14 monaten im einsatz.fehler bisher null. es läuft ein athlon xp 1800+ drauf,gf 4ti 4200,brenner, cd-rom 2 x maxtor 40 gb hd 7.200u, terratec 128 pci sound, 2 x 256 mb pc 2100 apacher(nanya chips) ddr-sdram speicher. bios con cheepoman (das letzte), allerdings das ohne fastwrite.netzteil coba ps 350 s 30A 3.3 v, 35 A 5 volt, 15 A 12 volt.

    du bist da glaube ich der erste, dem das k7s5a abgefackelt ist. aber keine ahnung warum, eventuell ein kabelbrand oder angeschmorte bzw., ausgelaufene bauteile.

    habe aber trotzdem vor, das board jetzt zu verkaufen, da ich auf ein epox umrüsten möchte.
    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen