1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

K7S5A Bildschirmschoner friert ein

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von raffael, 10. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. raffael

    raffael Byte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    40
    Hallo Forum,
    also ich habe folgendes Problem:
    seit ich mein neues Board ECS K7S5A (vorher K7VZA) eingebaut habe friert mein Bildschirmschoner nach 3 - 4 Minuten ein.
    Ich habe das System nicht neu aufgespielt, obwohl mir alle dazu geraten haben, allerdings habe ich auf eine andere Festplatte (Wechselrahmen) das Betriebssystem und alle Anwendungen Neu und ganz frisch aufgespielt.
    Auf dem neuen System friert der Bildschirmschoner aber auch ein,
    deshalb glaube ich daß es wohl am Board / Bios liegt.
    Kann mir bitte jemand helfen ?

    PS: die Prozessortemperatur liegt bei ca. 50 Grad C.
    wenn man den Angaben im Bios Glauben schenken darf.

    Danke

    Raffael

    Mein System: K7S5A mit Athlon 1800+, Fritz Card, Terratec TV/Radio Karte, Terratec Soundkarte
    und NVIDIA Geforce II MX Grafikkarte.
    LiteOn Brenner und NEC CD-Rom.
    Office und Internet Anwendungen mehr nicht...

    Ach so, mein BS ist Win98 SE
    [Diese Nachricht wurde von raffael am 10.06.2002 | 19:17 geändert.]
     
  2. raffael

    raffael Byte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    40
    Tja, bisher habe ich nur einen kleinen Erfolg zu vermelden.
    Ich habe einen zweiten Lüfter in das Gehäuse gebaut und ihn direkt auf den Chipsatzkühlkörper gerichtet, es hat seit 2 Stunden keinen Absturz mehr gegeben.
    Werde mich wieder melden wenn sich was ändert.

    Viel Erfolg wünsche ich allen "Bastlern"

    Raffael
     
  3. Maetthu

    Maetthu Byte

    Registriert seit:
    5. September 2001
    Beiträge:
    14
    Hallo Raffael,
    Dieses Problem kenne ich auch - gleiches Board, gleicher Prozessor, aber mit Win ME. Bei mir dauerts ein bisschen länger, bis es so weit ist.
    Hast du eine Lösung gefunden - wäre interessiert daran!
    Gruss, Maethhu
     
  4. raffael

    raffael Byte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    40
    Hallo,
    den Chipsatztreiber kenn ich nicht, aber ich habe die Treiber von der beiliegenden Board-CD installiert. Den Grafiktreiber habe ich in Version 4.12.01.0532. Kann das sein?
    Was den Chipsatzkühler betrifft habe ich da wohl was falsch verstannden, ich habe einen Lüfter gesucht und nicht auf den Kühlkörper geachtet.

    Danke weiterhin

    Raffael
     
  5. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Hallo,

    auch mal nach den Power Save Einstellungen schauen. Ich schalte sie immer im BIOS aus und lasse alles vom System handeln oder Schlte es außer dem Schoner alles aus, weil es die Platte zum Beispiel mehr belastet wenn sie immer wieder runtergefahren wird als es Strom spart.

    Gruß
    Christian
     
  6. SpaceGuy

    SpaceGuy Kbyte

    Registriert seit:
    13. Februar 2002
    Beiträge:
    152
    Hallo,

    welche Chipsatztreiber hast du denn installiert? Und welchen Grafikkartentreiber? Ich meine die Versionen?

    Gruß

    SpaceGuy
     
  7. raffael

    raffael Byte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    40
    Ja, habe das neueste Bios drauf.

    Bitte weiter helfen.

    Danke

    Raffael
     
  8. raffael

    raffael Byte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    40
    Hallo,
    wo soll denn dieser Chipsatzkühler sitzen?
    Ich habe auf dem Board nur den Prozessorkühler !

    Bitte weiter helfen.

    danke

    Raffael
     
  9. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, der goldfarbene Chipsatzkühler befindet sich neben dem CPU-Sockel fast in der Mitte des Boards. MfG Steffen
     
  10. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, wie heiß wird der Chipsatzkühler - könnte beim K7S5A auch eine Fehlerquelle sein. Kann mit einem 40er lüfter gekühlt werden.
    Schau auch mal hier : http://www.k7s5a.de.cx
    MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen