1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

K7s5a DDR-RAM-Problem

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Meschtkaut, 6. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Meschtkaut

    Meschtkaut Byte

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    15
    Hallo PCW-Forum,

    ich habe ein Problem mit meinen kürzlich erstandenen Apacer DDR CL 2 Riegeln (2x256 MB).

    Ich hatte vorher 2x256 MB SD Rams auf meinem Board und es lief alles einwandfrei. Als ich nun beide DDR Riegel eingebaut hatte bootete mein Computer nicht mehr, bzw der Monitor blieb schwarz (no Signal input) und das System rebootete ständig.
    Dann habe ich einen Riegel rausgenommen, den auf Steckplatz DDR 1, und siehe da, der Rechner lief. Nimmt man nun aber Riegel aus DDR 2 Steckplat raus und steckt ihn in DDR 1, funktioniert es nicht mehr. Ein Noname DDR Riegel funktioniert in DDR 1 allerdings einwandfrei, auch zusammen mit dem Apacer DDR in DDR 2.
    Mein zweites Apacer DDR-Modul funktioniert jedoch in keinem der Steckplätze. Kaputt ist er jedoch nicht, da er bei einem Freund auf dem K7S5A einwandfrei lief.

    Ich hoffe das war nicht zu kompliziert erklärt. :)) Ich verstehe es auf jeden Fall nicht. Speicher nicht kaputt, Mainboard nicht kaputt... Ja was ist es denn ?? :((

    Ich bin in dem Gebiet wirklich nur Laie, aber vielleicht kann man ja im Bios desbezüglich was einstellen, oder hilft vielleicht ein Bios-Update ? Ich hab die Version vom 16.10.01 glaub ich.

    Für Tipps und Anregungen wäre ich sehr dankbar.

    Gruß

    O.B.
     
  2. Meschtkaut

    Meschtkaut Byte

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    15
    Danke für die Antworten, aber das muss doch irgendwie zu beheben sein, zumal die Konfiguration "1 noname DDR + 1 Apacer DDR" ja funktioniert.

    Wieso zum "$%§/&% funktionieren dann die beiden "BAUGLEICHEN" Apacer DDR}s nicht ?!?!?!?!?

    Ich weiß echt nicht weiter, Suizid steht unmittelbar bevor :)
     
  3. Fiorina

    Fiorina Kbyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2000
    Beiträge:
    159
    Ich habe die Biosversion von September. Bei mir läuft das Board mit 256MB Apacer cl2 im ersten Schacht.
    Ein Freund hatte mit den selben Ram und dem K7S5A hier mit Netzwerkkarte auf dem Board und ner Biosversion von Oktober alle zwei Wochen Bootbrobleme. Also haben wir getauscht. Sein Board läuft mit SDRAM kaum langsamer. Vielleicht mal mit dem Händler reden.
     
  4. EPF1

    EPF1 Byte

    Registriert seit:
    5. Oktober 2001
    Beiträge:
    21
    Hab ähnliches mit zwei K7S6A erlebt. Ebenfalls mit CL2-DDR Markenrams (Infineon), die sicher i.O. sind. Nach einem Mainboard-Austausch immer noch das gleiche Bild: Board läuft mit der Einstellung CL2,5 , sobald jedoch CL2 eingestellt wird, bootet es nicht einmal mehr und nur ein kurzschließen des C-MOS RAMs hilft.
    Hab dann auf No-Name DDR 333 CL2,5 getauscht - erstes Modul war defekt, das 2. läuft nun problemlos - allerdings ist DDR 333 CL2,5 etwas langsamer als DDR 266 CL2 bei einem Athlon 1800+.
    Aber das hilft Dir bei Deinem Board auch nicht weiter.
    Mein Fazit: Nie mehr Elitegroup!
     
  5. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hi!
    Statt Suizid würde ich es mal mit einem anderen Board probieren - das K7S5A ist schließlich bekannt dafür, zickkig zu sein. Das sollte man nicht logisch zu erklären versuchen, es ist einfach nicht logisch.
    Gruß :)
    Henner
     
  6. StuffMasterz

    StuffMasterz Kbyte

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    302
    es mag zwar zickig sein, aber es läuft bei guter Pflege ;) sehr gut. Ich hab auch 2 Infineon DDR's drin und die machen keine Probleme.
    Man muss sich nur ausreichend informieren, welche BIOS-Einstellungen helfen und man sollte das aktuellste Bios drauf haben. Dann klappts auch mit DDR; meistens ;)
     
  7. Juve1106

    Juve1106 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juni 2001
    Beiträge:
    526

    :heul: wäre eh zu spät, der könnte es u.U. nicht mehr lesen

    :aua:

    *grin*
     
  8. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hi!
    Sehe ich ähnlich - überleg nur mal: wegen einem spinnerten PC aus dem Fenster springen wollen...
    Und außerdem war es ja absehbar, daß da ein glühender K7S5A-Verehrer wieder irgendwelche Weichteile verletzt sieht. Wundert mich bloß, daß es nur einer ist....:rolleyes: normalerweise kommen da gleich die Kohorten.
    Gruß
    Henner
     
  9. StuffMasterz

    StuffMasterz Kbyte

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    302
    ich verehre es nicht wirklich, aber ich will halt nur klarstellen, dass es auch Leute gibt, die damit keine Probleme haben ;)
     
  10. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hi!
    Das sehe ich genauso, kenne selber so'n paar Glückliche - aber es gibt eine Riesenmenge von Anderen (ich habe mein letztes verschenkt, damit es endlich ein Ende hatte....).
    Gruß
    Henner
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen