1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

K7S5A defekt ???

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von TuxFan, 16. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. TuxFan

    TuxFan Byte

    Registriert seit:
    9. Juni 2002
    Beiträge:
    78
    Hallo!
    Grade begann ich eine CD zu brennen als plötzlich der Rechner ausging, die Betriebskontrollleuchte ging aus und die HDD-Led schaltete auf Dauerbetrieb um, die Festplatten schalteten sich aus und der Monitor ging aus
    Wenn ich den PC nun einschalte, laufen zwar sämtlich Lüfter, aber IDE-Geräte laufen nicht an und der Monitor bleibt schwarz.
    Wenn allerdings die Festplatten nich mit dem MB verbunden sind, laufen sie an, also kann das Netzteil nicht defekt sein.
    Die Betriebs-LED vorne geht nicht an, nur die HDD-LED, auch wenn keine Platte angeschlossen ist.

    Woran kann das liegen?

    Brauche den PC dringend, am Besten sofort!!

    mein System:
    K7s5a
    Athlon TB 1ghz
    gf3ti 500
    384MB Infinoen
    20gb + 60 gb hdd
    LG DRD 8120B
    UltraPlex
    Matshita Brenner
    WinXP

    schon mal vielen Dank für Antworten!!!

    mfg martin
     
  2. Dj-Harry

    Dj-Harry ROM

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    4
    Neues Bios "www.ocworkbench.com/ecs"

    Damit sind deine Probleme behoben
     
  3. TuxFan

    TuxFan Byte

    Registriert seit:
    9. Juni 2002
    Beiträge:
    78
    Nabend!!
    Das System hat zu Testzwecken mit dem Serve-Netzteil gelaufen, allerdings ohne Laufwerken.
    Am Linkeworld Netzteil ist nur der 3.3V Anschluss kaputt, denn Festplatte usw. und Lüfter laufen ja!

    Habe schon ein anderes Netzteil in Aussicht, mit ähnlichen Leistungswerten.

    Vielen Dank für die Unterstüzung
    und

    mfg martin
     
  4. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    Hi,
    Linkenwald? Nicht eher Linkworld?
    Das Teil hat}s in sich, läuft bis zum Abrauchen (wörtlich zu nehmen!). Solltest Du dringend entsorgen, damit kannst Du den kompletten PC abfackeln. Kein Überlastschutz und stark nachlassende Leistung im Alter.
    Deine ganzen Laufwerke ziehen alle Strom von der 12V-Leitung, und aus eigener Erfahrung weiß ich, daß speziell Dein Board sehr empfindlich auf zu wenig 12V-Saft reagiert. Bei mir hat der Tausch eines CDLW durch einen Brenner gereicht, um das System nicht mehr starten zu lassen.

    Also mein Tip: besorg Dir dringend ein Markennetzteil (Coba 350W, Herolchi HEC300, beide für ca. 40-50E, wobei das HEC mehr Saft liefert, obwohl}s nominell schwächer ist) und hoffe, daß das alte Netzteil nicht schon das MoBo abgeschossen hat.

    Grüße
    Gerd
     
  5. TuxFan

    TuxFan Byte

    Registriert seit:
    9. Juni 2002
    Beiträge:
    78
    So drucke gerade hatte unter Lin noch keinen passenden Treiber.

    Werde gleich mal das Netzteil meines Servers testen, leider nur 145 W

    mfg martin
     
  6. TuxFan

    TuxFan Byte

    Registriert seit:
    9. Juni 2002
    Beiträge:
    78
    Wahrscheinlich brachte also die GF3 TI 500 das fass zum überlaufen?

    Das Netzteil ist von Linkenwald und hat 350 Watt .
    Habe 2 Festplatten, 3 CDROm und 1 Brenner drin, dazu ein SCSI Controller...aber eingendlich müsste das Netzteil das doch schaffen oder?

    mfg martin
     
  7. TuxFan

    TuxFan Byte

    Registriert seit:
    9. Juni 2002
    Beiträge:
    78
    Hallo!
    Hier die Werte:
    bei 3.3V 15A
    5V 25A
    12 V 10A
    !
    Habe Board und Gehäuse seit genau einem Jahr!
    Umgebaut jede Menge, aber seit Weihnachten die gf3 nichts mehr!

    mfg martin
     
  8. megatrend

    megatrend Guest

    das Netzteil Deines Servers, 145 Watt sind viel zu schwach. Im schlimmsten Fall geht das Netzteil in Rauch auf.

    Besorg\' Dir ein Netzteil mit den geposteten Werten; Dein System ist vermutlich wegen zu wenig Ampère bei 12 Volt abgekackt. Beachte also unbedingt die geposteten Ampère-Werte. Das empfohlene COBA ist gut.

    Gruss,

    Karl
     
  9. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo martin,

    das netzteil hat zwar 350 watt, aber es ist total überlastet, weil du viel verbaut hast.
    du liegst bei 3.3 volt mit 15 ampere weit darunter und bei 12 volt liegst du ebenfalls schlecht.
    wechsel es aus oder probier eins leihweise. aber achte auf die werte und nicht auf die wattzahl.
    coba ps 350 s- 2 lüfter, sehr leise 24dba
    3.3 volt 30 ampere
    5 volt 35 ampere
    12 volt 15 amper
    kostet ca. 50 euro. schau dir einfach mal den test in ruhe an. bezüglich des netzteiles verweise ich nochmal auf die FAQ zum board, da steht alles zu den netzteilen drin, auch empfehlungen. hast du dir die FAQ schon ausdrucken lassen ?

    mfg ossilotta
     
  10. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    siehe auch hier:
    http://www.de.tomshardware.com/praxis/02q4/021014/

    mfg ossilotta
     
  11. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo martin,

    dein netzteil reicht nicht für das board. es sollte mindestens folgende werte vorweisen:
    3.3 volt 20 ampere (mehr ist besser)
    5 volt 30 ampere
    12 volt 15 ampere

    combinierte power 180 watt

    neue gute netzteile mit diesen werten bekommst du ab etwa 50 euro. vielleicht ist dein händler um die ecke ja bereit, dir mal eins gegen kaution auszuleihen. viele händler machen das. achte aber auf die werte der einzelnen leitungen und nicht unbedingt auf die wattzahl. damit wird meistens nur geprotzt.
    mfg ossilotta
    über netzteile zum k7s5a siehe auch die FAQ zum board, die ich dir nannte.
     
  12. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo martin,

    was sagen denn die daten zu deinem netzteil (macht beim k7s5a) die meisten probleme.
    aufkleber auf dem netzteil 3. volt = ampere 5 volt = ampere 12 volt = ampere
    poste mal die werte.
    desweiteren die FAQ zum board http://www.k7s5a.de.cx
    ist aber nur was zum ausdrucken, da ca. 50 din a 4 seiten. steht alles zum board rin, was man wissen muss.

    hast du irgend etwas am gerät geändert ? umgebaut ? neu installiert ?

    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen