1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

K7S5A --> K7S6A ??

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von kile40, 18. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kile40

    kile40 Byte

    Registriert seit:
    1. Januar 2002
    Beiträge:
    89
    Hi Ihr,

    beim Durchstöbern der Postings muss ich immer wieder viel über Probleme mit dem ECs K7S5A lesen. Mich persönlich würde mal Eure Meinung zum K7S6A interessieren !!

    Macht dieses MB auch so viele Probleme oder ist es etwa besser als das S5A ?? auch gerade mit WIN XP bzw. RAM-Unterstützung (no-name) Denn ich finde, es wird relativ preiswert im Handel angeboten.

    Danke

    Gruß Kile40
     
  2. Smeagol

    Smeagol Byte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2001
    Beiträge:
    10
    Hallo,

    habe das Board seit 2 Monaten in Gebrauch und kann nix nachteiliges sagen. Habe vorher 2 x Pech gehabt mit dem K7S5A und dann im Tausch das K7S6A erhalten. Der Geschwindigkeitstest in der "Chip" fällt zwar recht schlecht aus aber für den "Normalverbraucher" steht wohl die Stabilität im Vordergrund und diese ist gegeben. System: Windows XP Home, AMD XP 1800, Grafikkarte Xelo GeForce 2 TI, 60 GB FP, 256 MB DDR Ram, LiteOn DVD Payer und LiteOn Brenner. Testergebnisse in 3D Mark 2002: 4980 Pkt..
     
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hey Karl,

    nun mach das K7VTA3 Rev. 3.1 nun mal nicht ganz so schlecht - bis auf ganz wenige Features kann es nämlich mit dem MSI KT3 (Ultra ARU) mithalten;):D.

    Auch beim K7VTA3 Rev. 3.1 ist RAID optional möglich, hat 6 x USB, Anschluss für Smart-Card Reader, IrDA-Anschluss, LAN on Board, etc., nur halt kein 6-Kanal Soundchip

    Andreas
    [Diese Nachricht wurde von AMDUser am 18.07.2002 | 17:04 geändert.]
     
  4. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    vom Chipsatz her sind die beiden Boards etwas unterschiedlich. Ich könnte mir vorstellen, dass bei K7S5A bedingt durch den 735er Chipsatz und der SDRAM u. DDR-RAM kompatibilität einiges an Stabilität auf der Strecke blieb.
    Auch vom K7S6A habe ich bisher nicht gerade viel Gutes gehört. In einem Test bei Chip ist das Board "Sang und Klanglos durchgerauscht" - den Link dazu habe ich leider nicht griffbereit.

    Ich glaube ECS hat es nicht geschafft die Boards passend zum Chipsatz zu designen. Hingegen wenn man sich die Boards anschaut die mit VIA-Chipsätzen arbeiten, laufen die alle stabil und auch schnell, so dass sie mit der Konkurrenz á la ASUS, EPOX, MSI mithalten können.
    Mit dem K7S5A habe ich 2x Schiffbruch erlitten und seit dem kommen die mir nicht mehr in}s Haus. Mit den Via-Boards sei es nun K7VZA, K7VTA2, K7VTA3 auch in den verschiedensten Revisionen habe ich nicht ein einziges Mal ein Problem gehabt und vom den Boards habe ich ungefähr ~150 Stck. verkauft/ verbaut.

    Andreas
     
  5. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo Andreas,

    Ich mache es ja gar nicht so schlecht, ansonsten würde ich es ja gar nicht empfehlen!:)

    Gruss,

    Karl
     
  6. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Wenn Du auf Teufel komm raus sparen musst:

    ELITEGROUP K7VTA3 3.1 75.99 ?

    Wenn Du hingegen in ein gutes und vielseitiges Mobo investieren möchtest:

    MSI KT3 Ultra 112.99 ? (Version ARU mit RAID und USB 2.0 144.99 ?)

    Preise von http://www.funcomputer.de

    Gruss

    Karl
     
  7. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Was ich so gelesen habe, tönt nicht gerade sehr vertrauenserweckend. Es scheint noch schlechter zu sein als das K7S5A.

    Siehe dazu auch http://www.chip.de/produkte_tests/produkte_tests_8639791.html

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen