1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

K7S5A mit 512MB SdRam unter XP stürzt ab

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von blackchild1982, 24. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. blackchild1982

    blackchild1982 ROM

    Registriert seit:
    24. Mai 2002
    Beiträge:
    7
    Habe ein k7s5a board mit 2* 256 MB SDram! Wenn beide Riegel drin sind, stürzt der PC nach kurzer Zeit ab! Einzeln gehen beide Riegel! Was mache ich falsch?????????????
     
  2. denni

    denni ROM

    Registriert seit:
    4. Juli 2002
    Beiträge:
    4
    Hör auf keinen dass BIOS oder so zualt ist. Es gibt eine Systemdatei im Rechner wo du den Wert des Arbeitsspeichers ändern muss. Da es bei den etwas elteren Betribssystemen so viel Arbeitsspeicher nicht bötig war. Finde dir GameStar von 06/2002 oder 05/2002 da steht es unter Techtelmechtel genau drin.
     
  3. Juve1106

    Juve1106 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juni 2001
    Beiträge:
    526
    Hallo Erik,

    ansonsten versuch mal ein Bios-Update von OCWorkbench !
    Das neueste ist "Chb0429f" für das Lan-Board.
    Damit läßt sich auch eine Menge bewerkstelligen :D

    http://forum.ocworkbench.com/ocwbcgi/ultimatebb.cgi?ubb=get_topic&f=27&t=005197

    Haben momentan drei neue Versionen im Angebot.
    Seitenmitte von bluetooth :D

    Gruß Juve ---:D-->
     
  4. Denniss

    Denniss Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2000
    Beiträge:
    1.289
    Wie alt ist das benutzte Bios ?
    Mit neueren Versionen sollen problematische 2xSDRAM Bestückungen besser laufen .
    Alternative Möglichkeit wäre mal das tauschen der Speicherbänke wenn beide Riegel drinstecken .
    Sprich Riegel von 1 in 2 und umgekehrt .
     
  5. blackchild1982

    blackchild1982 ROM

    Registriert seit:
    24. Mai 2002
    Beiträge:
    7
    danke, ich han jetzt erst mal den speicher rausgemacht
     
  6. blackchild1982

    blackchild1982 ROM

    Registriert seit:
    24. Mai 2002
    Beiträge:
    7
    hast recht, bringt nur 14 A auf 3,3 V! Das wäre natürlich sehr dumm! Was kann ich machen??
     
  7. blackchild1982

    blackchild1982 ROM

    Registriert seit:
    24. Mai 2002
    Beiträge:
    7
    habe einen 1333 AMD Athlon C und ein 300 W netzteil! Grafik: Geforce MX400 FP: 40 GB IBM
     
  8. blackchild1982

    blackchild1982 ROM

    Registriert seit:
    24. Mai 2002
    Beiträge:
    7
    Habe Infineon Speicher - der sollte eigentlich gehen
     
  9. Xaero3k

    Xaero3k Kbyte

    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Beiträge:
    446
    hmm keinen Markenspeicher verwendet ?
    im Handbuch steht doch ne Liste von den Speicher Riegeln, die man verwenden soll. Mit anderen klappt es möglicherweise nicht
     
  10. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, da kannst Du nur ein stärkeres Netzteil kaufen. Dein Prozessor ist schon ein kräftiger Verbraucher. Spätestens beim Einsatz einer anderen Grafikkarte, wirst Du weitere Schwierigkeiten haben. Netzteiltest gab es neulich in CHIP http://www.chip.de/produkte_tests/produkte_tests_8713908.html
    MfG Steffen
     
  11. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, 300W-Netzteil ..... bringt es ca.20A auf 3,3V ? Wenn es nur 14A sind, kann es die Fehlerquelle sein. MfG Steffen
     
  12. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, woraus besteht Dein System noch - CPU, Netzteil , ....?
    Vielleicht wird nicht genügend Strom zum stabilen Betrieb der 512MB geliefert .
    MfG Steffen
     
  13. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, die Liste bezieht sich auf DDR-RAM. Mit SDRAM ist das Board eigentlich unproblematisch. MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen